• IT-Karriere:
  • Services:

T-Com erstattet Monatsgebühren von T-Mart-Services

Abschaltung mit Konsequenzen

T-Com wird seinen Kunden die Monatsgrundgebühren für die ins Gerede gekommene Online-Bestellplattform OBSOC (www.t-mart-web-service.de) nicht in Rechnung stellen. Diesen Schritt vollzog das Unternehmen, nachdem der Dienst auf Grund starker Sicherheitsmängel vorübergegend abgeschaltet werden musste.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Plattform soll einem intensiven Sicherheitscheck unterzogen werden, zudem erfolgten Neuprogrammierungen. T-Com gab für die Neueröffnung der Plattform keinen konkreten Termin an. Es wird auf jeden Fall notwendig sein, neue Zugangskennungen zu verwenden, die die T-Com den Kunden per Post zuschicken wird. Darin soll auch über den Neustart der Plattform informiert werden.

Stellenmarkt
  1. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Der zunächst im Monat August berechnete Grundpreis wird aus organisatorischen Gründen erst in einer der nächsten Rechnungen gutgeschrieben werden. Die Gutschrift wird dann unter dem Andruck "Sonstige Leistungen" ausgewiesen werden.

Das OBSOC-System dient der Online-Vertragsverwaltung, die alle relevanten Daten eines Vertrages beinhaltet, angefangen bei Kundendaten und Vertriebsdaten über die Art des Produktes bis hin zu Zusatzdaten zum Produkt und eventuelle Zusatzleistungen zum Produkt. Auf diese Daten konnte der Kunde online zugreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 219€ (Bestpreis!)

RalfB 30. Sep 2004

einfach unverschämt bleibt einem nichts anderes übrig, als zu kündigen!

Peter Sieber 30. Sep 2004

Ich hatte das Glück und habe mein Passwort erhalten. Aber was hilfts ???? www.t-mart-web...

Peter Sieber 30. Sep 2004

Ich hatte das Glück und habe mein Passwort erhalten. Aber was hilfts ???? www.t-mart-web...

Hellwig 29. Sep 2004

Nun haben wir den Salat!! Nichts geht mehr. Wir sind gewerblicher Kunde und haben aus...

Horus 18. Aug 2004

Es kann nicht sein, dass man seine Kunden so lange warten läßt. Es ist nun mehr als 2,5...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Logitech G Pro Superlight im Kurztest: Weniger Gramm um jeden Preis
Logitech G Pro Superlight im Kurztest
Weniger Gramm um jeden Preis

Man nehme das Gehäuse der Logitech G Pro Wireless und spare Gewicht ein, wo es geht. Voilá, fertig ist die Superlight. Ist das sinnvoll?

  1. Ergo M575 im Test Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt
  2. MX Anywhere 3 im Test Logitechs flache Maus bietet viel Komfort
  3. MK295 Logitech macht preisgünstige Tastatur-Maus-Kombo leiser

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /