Abo
  • Services:
Anzeige

Linux kommt in die Spielhalle

Japanischer Hersteller will mit Linux und PC-Hardware flexibler werden

Der japanische Spielautomaten-Hersteller Aruze will sein neues PC-basiertes Automaten-Mainboard AC-3 mit angepasster Linux-Distribution liefern. Damit sollen sich Automaten dank der PC-Architektur im Bedarfsfall nicht nur leichter aufrüsten lassen, sondern mit Linux auch eine einheitliche und vor allem offene Entwicklungsumgebung geboten werden.

Bisher wurden in Spielhallensystemen eher Spezialhardware und speziell dafür entwickelte Betriebssysteme eingesetzt. Aruze ist laut eigenen Angaben der erste Spielautomaten-Hersteller, der Linux in einem Spielhallensystem nutzt. Nicht nur der Einsatz von Linux, auch der Einsatz von austauschbaren PC-Standard-Komponenten soll zudem Kosten senken helfen. Aruze ist übrigens nicht der erste Hersteller, der auf PC-Technik setzt: Im Mai 2004 stellte Taito sein PC-basiertes, Type-X getauftes Spielautomaten-Board vor, das mit Windows XP Embedded ausgestattet ist.

Anzeige

Das Spielhallen-Board AC-3 ist bereits lieferbar, entsprechende Automaten plant Aruze bereits. Derzeit sollen 20 Spiele für das AC-3 in Entwicklung sein.


eye home zur Startseite
ffreak 29. Sep 2004

dem stimme ich definitv zu, ich nutze auch nur das microsoft-OS weil leider die meisten...

messias 13. Sep 2004

Also selten das bei uns in spielhallen arcade games ausgestellt werden...eher alles...

hochrst 18. Aug 2004

Was genau davon gibt es denn nicht in mindestens 2-3 Variationen für Linux? Wozu...

hochrst 18. Aug 2004

es gibt nur eine konsole, die technisch gesehen mit dem automaten nahezu identisch ist...

jau 18. Aug 2004

na deck. :) ich dachte, er wüsste irgendwie mehr als alle anderen, als er die behauptung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  2. Ruhrbahn GmbH, Essen
  3. Sonntag & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Augsburg
  4. Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 39,99€
  2. (-90%) 0,80€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener

  2. 20.000 neue Jobs

    Apple holt Auslandsmilliarden zurück und baut neuen Campus

  3. Auto-Entertainment

    Carplay im BMW nur als Abo zu bekommen

  4. Fehlende Infrastruktur

    Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

  5. Tim Cook

    Apple macht die iPhone-Drosselung abschaltbar

  6. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  7. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  8. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  9. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  10. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Ihr Knechte sollt mieten, mieten, mieten!

    Trollversteher | 09:10

  2. Re: Sieht interessant aus

    bobb | 09:10

  3. Re: Warum die Aufregung?

    Dino13 | 09:09

  4. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    SJ | 09:08

  5. Re: Copy on Write / ZFS

    elcaron | 09:08


  1. 09:04

  2. 08:26

  3. 08:11

  4. 07:55

  5. 07:30

  6. 00:02

  7. 19:25

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel