• IT-Karriere:
  • Services:

Klappbare Notebook-Unterlage Laptop Desk UltraLite

Laptop Desk UltraLite mit Kühltechnik für Notebooks

Der US-Zubehör-Hersteller LapWorks stellt mit dem Laptop Desk UltraLite eine klappbare Unterlage speziell für Notebooks vor, um den mobilen Rechner unterwegs effizienter einsetzen zu können. Wenn für das Notebook keine stabile Unterlage vorhanden ist, soll das Laptop Desk UltraLite die Arbeit mit dem Notebook auf dem Schoß erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

Das aus Polycarbonat gefertigte Laptop Desk UltraLite wiegt etwa 900 Gramm und misst ausgeklappt rund 50 x 28 cm, so dass für gewöhnlich noch Ablageplatz für Maus oder Handy zur Verfügung steht. Die Unterlage beherbergt Ventilationskanäle, womit die Hitzeentwicklung eines Notebooks verringert werden kann, was wiederum die Akkulaufzeit des mobilen Rechners verlängern soll. Außerdem hat die Kühlmaßnahme den Vorteil, dass man ein sonst heißlaufendes Notebook auf dem Schoß betreiben kann, ohne dass die Oberschenkel anfangen zu kochen.

Laptop Desk UltraLite
Laptop Desk UltraLite
Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Neben dem Einsatz für Notebooks soll sich das Laptop Desk UltraLite auch für den Einsatz von PDAs samt Zusatztastatur eignen. Wenn das Laptop Desk UltraLite zusammengeklappt ist, kann die Unterlage auch dazu genutzt werden, eine Notebook-Tastatur nach vorne zu klappen, was nach Herstellerangaben die Ergonomie steigern soll.

LapWorks bietet das Laptop Desk UltraLite ab sofort zum Preis von 29,95 US-Dollar an. Im Laufe des Jahres wird Targus die Unterlage unter eigenem Brand ebenfalls zum Preis von 29,95 US-Dollar ins Sortiment bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis)
  3. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  4. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)

HCeline 16. Aug 2004

Lötzinn!

nur ich 16. Aug 2004

Mein Acer Travelmate saugt nämlich die Luft idiotischerweise von unten an. Daher muss ich...

Hartz V 14. Aug 2004

Ein gutes Notebook wiegt keine 2,7 Kilo, sondern mindestens ein Kilo weniger

Molokoid 14. Aug 2004

Mit 900g wiegt das Teil ja mehr als ein Drittel von einem guten Notebook. Nein danke Gru...

KarlNapf 13. Aug 2004

Ich finde da die Notebooktaschen von sjdesign.com netter... da ist sowas ähnliches schon...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

    •  /