• IT-Karriere:
  • Services:

Für Fotohandys: Tele- und Makro-Linsen zum Aufkleben

Unter anderem 1,5fach-Zoom-Linse und Makro-Linse

Aus Asien gibt es die ersten aufsteckbaren Linsen und Filter, mit denen PDA- und Handy-Nutzer effektvollere oder bessere Fotografien machen können sollen. Zumindest ein Händler aus Hongkong listet verschiedene Sets von Filtern und Linsen - inklusive eines 1,5fach vergrößernden Televorsatzes.

Artikel veröffentlicht am ,

Aufgeklebte Kameralinse
Aufgeklebte Kameralinse
Das Set 1 enthält neben dem Televorsatz auch einen Softfilter zum Weichzeichnen des Bildes und einen Kaleidoskopfilter. Im Set 2 sind eine Linse, die das Bild je nach Drehung staucht oder zerrt, eine Makro-Linse für Nahaufnahmen und ein weiterer Kaleidoskop-Filter enthalten.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt am Main (m/w/d)
  2. PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte

Set 1
Set 1
Alle Linsen und Filter sollen per Klebefeld am jeweiligen mobilen Endgerät haften bleiben.

Der Ein-Mann-Shop Brando WorkShop verkauft die Sets für umgerechnet jeweils 15,- Euro zzgl. Steuer, Versandkosten und etwaigen Zollgebühren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 5,99€
  3. 4,86€

Dantotec 03. Okt 2004

Ab sofort verfügbar!

Michael 02. Okt 2004

Und wieso gibt es die dann in Eurem Sortiment?

Candid 17. Aug 2004

Ich zähle mich zu den Puristen und bin daher bisher immer bestens zufrieden gewesen...

dantotec.de 15. Aug 2004

Nein, wir werden diesen Kram nicht anbieten! So'n Quatsch braucht doch nun wirklich niemand!

andi 14. Aug 2004

ich bleib bei meinem Siemens ME 45 das ist so gut wie unverwüstlich... hab ich 2 jahre...


Folgen Sie uns
       


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
    CalyxOS im Test
    Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

    Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

      •  /