• IT-Karriere:
  • Services:

WWiSE-Konsortium: WLAN bald mit 540 MBit/s

Chip-Hersteller machen Vorschlag für 802.11n

Das Konsortium "WWiSE", in dem zahlreiche namhafte Hersteller von WLAN-Chips vertreten sind, hat jetzt einen Vorschlag für die nächste WLAN-Generation, IEEE 802.11n, vorgelegt. Mit der unter anderem von Broadcom, Conexant, STMicroelectronics und Texas Instruments vorgelegten Spezifikation sollen Datenübertragungsraten von 540 MBit/s erreicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei setzen die Unternehmen auf eine MIMO-OFDM-Technik (Multiple-Input-Multiple-Output / Orthogonal Frequency Division Multiplexing) und versprechen eine Abwärtskompatibilität zu allen WLAN-Standards. Auch soll die vorgeschlagene Technik weltweit, auch in Japan, eingesetzt werden können.

Stellenmarkt
  1. Web Service Kaupa - HomepageWartung24, Remscheid
  2. J. Bauer GmbH & Co. KG, München

Lizenzgebühren wollen die Unternehmen hinter WWiSE, wie von der IEEE gefordert, nicht erheben.

Ähnlich wie auch Agere, die bereits vor einigen Wochen einen eigenen Vorschlag für 802.11n unterbreiteten, will auch das WWiSE-Konsortium Kanäle mit 20 MHz verwenden, die zur Steigerung der Bandbreite, aber auch zu Kanälen von 40 MHz zusammengefasst werden können. So soll die Abwärtskompatibilität zu aktuellen WLAN-Geräten sichergestellt werden.

Durch den Einsatz von MIMO-OFDM soll die maximale Bandbreite auf 135 MBit/s in einer 2x2-Konfiguration auf einem einzelnen 20-MHz-Kanal bei geringen Kosten erhöht werden. In einer 4x4-Konfiguration (je vier Sende- und Empfangsantennen) und unter Verwendung von 40-MHz-Kanälen sollen dann, sofern von den Regulierern zugelassen, 540 MBit/s erreicht werden.

Hinter WWiSE stehen die Unternehmen Airgo, Bermai, Broadcom, Conexant, STMicroelectronics und Texas Instruments.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

halo 16. Aug 2004

Hi, naja, das ging doch gegen einen golem! und für so nen adamantium-golem sollte es dann...

ChaosLoRd 16. Aug 2004

Ich denke eher D&D(dungeons & dragons). :) aber wer braucht für einen oger/troll ein +5...

Crypto 16. Aug 2004

Ein schicker, verschlüsselter VPN Tunnel wirkt auch wahre Wunder ;)

adriatic 16. Aug 2004

+5 Werkzeug/Waffe... +10 dingensbummens, geht das hier um die mangaschulhofkarten oder...

Haudegen 16. Aug 2004

Diese Beiträge nenne ich nochmal Ressourcenverschwendung!!! ;)


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
    •  /