Abo
  • Services:

Reg TP startet Anhörung zur letzten Meile

Kurth: "Erste konkrete Auswirkungen des neuen Telekommunikationsgesetzes"

Nur wenige Wochen nach Inkrafttreten des neuen Telekommunikationsgesetzes (TKG) startet die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) am 11. August 2004 erstmals eine nationale Konsultation nach dem neuen Gesetz. Damit wird der Entwurf zur Marktdefinition und Marktanalyse der so genannten "letzten Meile", also des Zugangs zur Teilnehmeranschlussleitung (TAL), zur Diskussion gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Zugang zur TAL ist einer von 18 relevanten Märkten, deren Untersuchung die Europäische Kommission den nationalen Regulierern empfiehlt. In ihrem Entwurf kommt die Reg TP zu dem Schluss, dass der im Hinblick auf die nationalen Gegebenheiten definierte bundesweite Markt regulierungsbedürftig sei und die Deutsche Telekom darin über beträchtliche Marktmacht verfüge.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, München
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Im Rahmen der "nationalen Konsultation" sollen alle interessierten Parteien Gelegenheit haben, innerhalb eines Monats Stellung zu nehmen. Die Ergebnisse des heute begonnenen Anhörungsverfahrens werden von der Reg TP ebenfalls veröffentlicht.

Die Reg TP will dann gemäß den Vorgaben des TKG das Einvernehmen mit dem Bundeskartellamt herstellen sowie der Europäischen Kommission und gleichzeitig den nationalen Regulierungsbehörden der anderen EU-Mitgliedstaaten den Entwurf zur Verfügung stellen. Die Stellungnahmen der EU-Kommission und der ausländischen Behörden sind von der Reg TP weitestgehend zu berücksichtigen. Legt die Europäische Kommission kein Veto ein, wird die Reg TP dann die Ergebnisse ihrer Untersuchung festlegen.

Im Anschluss an diese Festlegung will die Reg TP dann untersuchen, welche Verpflichtungen sie der Telekom auferlegt, ändert, beibehält oder widerruft.

Dieser ersten nationalen Konsultation werden alsbald die entsprechenden Verfahren der weiteren 17 relevanten Märkte folgen. Dazu gehören die Bereiche: Zusammenschaltung im Festnetz, Endkundenanschlüsse und -verbindungen im Festnetz, Vorleistungen im Mobilfunk (insbesondere Terminierung in Mobilfunknetze), Breitbandzugang, Mietleitungen und Rundfunk-Übertragungsdienste.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /