• IT-Karriere:
  • Services:

Reg TP startet Anhörung zur letzten Meile

Kurth: "Erste konkrete Auswirkungen des neuen Telekommunikationsgesetzes"

Nur wenige Wochen nach Inkrafttreten des neuen Telekommunikationsgesetzes (TKG) startet die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) am 11. August 2004 erstmals eine nationale Konsultation nach dem neuen Gesetz. Damit wird der Entwurf zur Marktdefinition und Marktanalyse der so genannten "letzten Meile", also des Zugangs zur Teilnehmeranschlussleitung (TAL), zur Diskussion gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Zugang zur TAL ist einer von 18 relevanten Märkten, deren Untersuchung die Europäische Kommission den nationalen Regulierern empfiehlt. In ihrem Entwurf kommt die Reg TP zu dem Schluss, dass der im Hinblick auf die nationalen Gegebenheiten definierte bundesweite Markt regulierungsbedürftig sei und die Deutsche Telekom darin über beträchtliche Marktmacht verfüge.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main
  2. SIZ GmbH, Bonn

Im Rahmen der "nationalen Konsultation" sollen alle interessierten Parteien Gelegenheit haben, innerhalb eines Monats Stellung zu nehmen. Die Ergebnisse des heute begonnenen Anhörungsverfahrens werden von der Reg TP ebenfalls veröffentlicht.

Die Reg TP will dann gemäß den Vorgaben des TKG das Einvernehmen mit dem Bundeskartellamt herstellen sowie der Europäischen Kommission und gleichzeitig den nationalen Regulierungsbehörden der anderen EU-Mitgliedstaaten den Entwurf zur Verfügung stellen. Die Stellungnahmen der EU-Kommission und der ausländischen Behörden sind von der Reg TP weitestgehend zu berücksichtigen. Legt die Europäische Kommission kein Veto ein, wird die Reg TP dann die Ergebnisse ihrer Untersuchung festlegen.

Im Anschluss an diese Festlegung will die Reg TP dann untersuchen, welche Verpflichtungen sie der Telekom auferlegt, ändert, beibehält oder widerruft.

Dieser ersten nationalen Konsultation werden alsbald die entsprechenden Verfahren der weiteren 17 relevanten Märkte folgen. Dazu gehören die Bereiche: Zusammenschaltung im Festnetz, Endkundenanschlüsse und -verbindungen im Festnetz, Vorleistungen im Mobilfunk (insbesondere Terminierung in Mobilfunknetze), Breitbandzugang, Mietleitungen und Rundfunk-Übertragungsdienste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  2. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  3. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...
  4. (u. a. iPhone Ladekabel für 12,79€, Wireless Charger für 13,99€, USB-Ladegerät für 16,99€)

Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /