Abo
  • Services:

Telekom: 5 Millionen DSL-Anschlüsse

Konzernumsatz und Gewinn legen im ersten Halbjahr zu

Die Deutsche Telekom konnte im ersten Halbjahr 2004 ihren Konzernumsatz um 4,4 Prozent bzw. 1,2 Milliarden Euro auf knapp 28,4 Milliarden Euro steigern. Das bereinigte Konzern-EBITDA verzeichnete einen Anstieg um rund 3,2 Prozent auf rund 9,4 Milliarden Euro, getragen durch die eingeleiteten Maßnahmen zur Effizienzsteigerung.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl beim Breitband als auch beim Mobilfunk konnte ein starkes Teilnehmerwachstum verzeichnet werden. Rund 800.000 neue DSL-Anschlüsse wurden im ersten Halbjahr in Betrieb genommen. Die DSL-Kundenbasis wuchs somit konzernweit auf fast fünf Millionen. In der Mobilkommunikation stieg die Zahl der Kunden zur Jahresmitte konzernweit auf 71,6 Millionen, ein Zuwachs von fast fünf Millionen Teilnehmern.

Die Deutsche Telekom rechnet für den Rest des Jahres weiterhin mit einem Anstieg der T-DSL-Anschlüsse in Deutschland auf mindestens 5,6 Millionen. Im Mobilfunkgeschäft in den USA lautet die Erwartung nun rund 17 Millionen Kunden zum Jahresende 2004, was einem Zuwachs von rund vier Millionen Kunden entspräche.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)

Prasco da Gama 21. Aug 2004

Das örtliche Amtsgericht hat am 13. August 2004 die Kündigung durch die Deutsche Telekom...

Frank Netzer 21. Aug 2004

Hi, kannste Das Schreiben mal scannen und posten oder per e-mail senden? Wäre mal...

Verärgerter T... 16. Aug 2004

Da kann ich was beitragen! Aufgrund falscher Abbuchungen, habe ich die...

fischkuchen 13. Aug 2004

Würd ich nicht hinnehmen. Geh damit zum Verbraucherschutz oder zum Fernsehn :) Die...

Prasco da Gama 13. Aug 2004

Mir hat die Deutsche Telekom AG mit Schreiben vom 02.08.2004, erhalten am 04.08.2004...


Folgen Sie uns
       


Golemma die Lokomotive in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma die Lokomotive in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /