Abo
  • Services:

Rebel Games: bhv startet neues Spiele-Label

Spiele Camgoo und Novasphere 13 sollen auf der Games Convention gezeigt werden

Bhv Software will auf der Leipziger Games Convention mit "Rebel Games" ein neues Spiele-Label vorstellen. Unter der neuen Marke will das Unternehmen aus Kaarst "innovative und hochqualitative" Vollpreisspiele für den PC veröffentlichen, heißt es in der Ankündigung.

Artikel veröffentlicht am ,

Bhv verstärkt damit seinen Fokus auf PC-Spiele und will sämtliche Spieleaktivitäten danach ausrichten, homogene Zielgruppen gezielt ansprechen und PC-Spiele mit hohem Marktpotenzial veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Mannheim
  2. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin

Bisher hat bhv Titel wie "TV total präsentiert Wok WM" und Der verborgene Kontinent veröffentlicht und mit beiden Titel die eigenen Erwartungen an den Verkauf übertroffen. Nun will man hier mit ernst zu nehmenden Vollpreisspielen anknüpfen.

Auf der Games Convention in Leipzig soll Rebel Games erstmals PC-Spiele vorstellen, die unter dem neuen Label erscheinen, darunter das "Activity-Spiel" Camgoo und das 3D-Action-Rollenspiel "Novasphere 13", das im SciFi-Genre angesiedelt ist.

"Es gibt außer Hollywood-Lizenzen und multinationalen Brands auch noch andere attraktive Segmente im Gamesgeschäft - wir wollen uns mit Rebel Games nicht auf ein Genre festlegen und suchen uns Vollpreisspiele mit einer klaren Zielgruppe und mit dem Potenzial zu einem kommerziellen Erfolg", erläutert Helmut Schmitz, Geschäftsführer bhv Software.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297,00€ + 4,99€ Versand
  2. (u. a. 480-GB-SSD 59€, 2-TB-SSD 274€, 64-GB-USB3-Stick 10,99€)
  3. (u. a. Cars 1 + 2, Lego Ninjago)
  4. (u. a. Ultra-HD-Blu-ray-Player 159,99€)

fischkuchen 13. Aug 2004

Naja, meine persönliche Meinung: Das Logo gefällt mir nicht, wirkt zu aggressiv...

keks 12. Aug 2004

ich auch ;-).Und danach kaufen sie valve auf und bringen im nächsten Jahr ne kommerzielle...

John Caramack 12. Aug 2004

Habe irgendwo gelesen die machen jetzt Duke Nukem 4ever. ;-)


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /