• IT-Karriere:
  • Services:

Operas Umsätze wachsen

Rechtsstreit spült Geld in Operas Kassen

Opera hat im zweiten Quartal 110,8 Millionen Norwegische Kronen umgesetzt, rund 13,32 Millionen Euro. Davon stammen allerdings 87,6 Millionen Kronen aus der Beilegung eines Rechtsstreits. Von wem das Geld stammt, verrät Opera nach wie vor nicht, es ist aber zu vermuten, dass sich die Norweger mit Microsoft geeinigt haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz im ersten Halbjahr kletterte so von 31,7 auf 132,5 Millionen Kronen.

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Ober-Ramstadt
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg

Der Nettogewinn kletterte im zweiten Quartal von 19,2 auf 23,2 Millionen Kronen. Für das erste Halbjahr meldet Opera einen Gewinn von 44,9 Millionen Kronen - ein Wachstum um 41,8 Prozent.

Der Umsatz im Bereich Internetgeräte wuchs von 15,3 auf 16 Millionen Kronen, das Desktop-Geschäft legte von 4,0 auf 7,2 Millionen Kronen zu. Opera-Chef Jon S. von Tetzchner erwartet auch künftig ein weiteres Umsatzwachstum.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,99€

Andreas 13. Aug 2004

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ein nicht unbetraechtlicher Teil stammt aus einem...

Melog.ed 13. Aug 2004

ehcsnüW hci rid iebad. hcI tsbles eztuneb xoferiF. enieK erawlekcirF (; PS.: Ui, es ist...

jakketi jag 12. Aug 2004

Opera, Mozlla und Firefox alle drei in direkter Nachbarschaft auf meinem Rechner...

kabradin 12. Aug 2004

Ich surf lieber mit Opera als mit dem Frickeldreck Mozilla/Firefox. :p

Eye-Q 12. Aug 2004

Wie alles im Leben Ansichtssache. Der eine findet den Browser gut, der andere einen...


Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

    •  /