• IT-Karriere:
  • Services:

Epson Perfection 4180 Photo: Scanner mit 4.800 dpi

Durchlichtvorlagenhalter und optionaler automatischer Einzug

Der neue Flachbettscanner Epson Perfection 4180 Photo erreicht eine maximale Auflösung von 4.800 x 9.600 dpi und ist vornehmlich zum Digitalisieren von Fotos, Dias und Negativen gedacht. Der integrierte Adapter ist für bis zu zwölf Bilder 35-mm-Film, bis zu vier 35-mm-Dias oder ein Bild 6 x 9 cm Mittelformat-Film ausgelegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem optionalen automatischen Dokumenteneinzug liest das Gerät nach Herstellerangaben bis zu 4,5 Textseiten in der Minute ein. Die Farbtiefe liegt bei 48 bit intern und 48/24 bit extern. Im Monochrom- und Farbbetrieb wird eine DIN-A4-Seite bei 300 dpi in ca. 16,9 Sekunden eingelesen, während ein 35-mm-Bild ca. 34 Sekunden bei 600 dpi benötigt.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg

Das Gerät bietet eine optische Dichte von 3,4 DMax und verfügt über die üblichen Knöpfe zur Weiterverarbeitung der Scanvorlage zum Kopieren, Faxen, Mailen und Drucken. Für die Anbindung an den Rechner ist eine USB-2.0-Schnittstelle integriert.

Das mitgelieferte Software-Paket besteht aus der Texterkennungs-Software Abby Finereader sowie Adobe Photoshop Elements 2.0 und Newsoft Presto Business Card 4.0.

Der Scanner soll im September 2004 zum Preis von 269,- Euro auf den Markt kommen. Er misst 276 x 458 x 117 mm und wiegt 3,9 Kilogramm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)
  2. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)

PT2066.7 19. Jun 2005

Der o.g. Scanner wirbt auch mit sagenhaften 7200x7200 bei 199 Euro ! "Der Plustek...

Pnelke 19. Jun 2005

Das Problem wird sein, daß er weder annähernd die angegebene Dichte, noch die Auflösung...

Pnelke 19. Jun 2005

Das, was Golem hier angibt, stimmt nie im Leben! Ich habe schon einen Praxistest...

stan the man 12. Aug 2004

Das würde ich so nicht sagen, solche Auflösungen haben schon ihre Daseinsberechtigung und...

the_pi_man 12. Aug 2004

Die tatsächliche Auflösung solcher Scanner beträgt nach meiner Erfahrung "höchstens" die...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /