Abo
  • Services:
Anzeige

Endzeit-Online-Rollenspiel Rekonstruction am Ende

Entwickler Damage Studios hat sich aufgelöst

Beim vielversprechenden Online-Rollenspiel Rekonstruction ist leider nicht mehr nur das Endzeit-Spielszenario düster, sondern auch die Zukunft des von Damage Studios entwickelten Spiels. Nachdem Damage Monat für Monat in durchaus spannenden Erzählungen die Welt von Rekonstruction nahe brachte, wird das Spiel wahrscheinlich nicht mehr erscheinen.

Chris DiBona, einer der drei Gründer von Damage Studios, ehemaliger leitender Angestellter bei VA Software (Linux.com, Andover.net, Slashdot.org) und Ex-Redakteur bei Slashdot.org, zeigte sich im Juli 2003 im Rahmen eines Golem.de-Interviews zuversichtlich, dass Rekonstruction Ende 2004 starten könnte und deutlich mehr Spieler auf einmal verkraften würde - im Unterschied zu anderen Online-Rollenspielen wollte man bei voller Ausbaustufe bis zu 1 Million Spieler in Rekonstruction beherbergen können. Technisch soll Rekonstruction die Spieler in einer zwar auf mehrere Server verteilten, aber dennoch konsistenten, einzelnen und dynamischen Welt unterbringen.

Anzeige

In der Damage-Studios-Mailingliste zum Spiel musste DiBona nun aber mitteilen, dass Damage im Moment höchstens noch sein persönliches Hobby sei: "Die Firma ist seit einiger Zeit inaktiv und ich habe die Hintergrundgeschichte weiterhin verschickt, in der vergeblichen Hoffnung, ein Kaninchen aus dem Hut zaubern zu können. Leider hatte ich kein Glück."

Wer weiterhin über die Rekonstruction-Hintergrundgeschichte zur Erde der Zukunft lesen will, soll einfach auf der Mailingliste bleiben - oder sich in den nächsten Tagen austragen. Ob es Rekonstruction jemals geben wird, will DiBona nicht versprechen. "Es tut mir ehrlich Leid, dass es so ausgegangen ist. Ich schulde so vielen Menschen Dank, seit wir das Projekt gestartet haben, insbesondere den Fan-Site-Jungs, unseren Beratern und ehemaligen Angestellten", so DiBona.

In der Mailingliste ermunterte DiBona zwar dazu, ihn per IRC - er ist ab und zu auf slashnet oder freenode unter dem Spitznamen Gamara anzutreffen - nach den Hintergründen zu befragen, machte aber gegenüber Golem.de auf Nachfrage bisher keine näheren Angaben zu den Gründen des Endes von Damage Studios.


eye home zur Startseite
NIP 12. Aug 2004

Hau rein mein Bester! Lass mal rüberwachsen die gerippten codes! yum ät uni.de

Mjaekel 12. Aug 2004

Naja wir haben ja noch EVE Online. http://www.eve-online.com Falls jemand sich das mal...

Snoopy 12. Aug 2004

nuFFi ?!? Halloo? Die Firma ist aufgelößt - was nicht unbedingt pleite heisst ... Zitat...

nuFFi 11. Aug 2004

dann wirds vieleicht noch was mit dem release. wäre auch mal interessant, wie weit die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Nur das Display ist ok.

    sofries | 03:29

  2. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 02:49

  3. Re: Irgendwie fehlen mir grade die interessanten...

    Furi | 02:45

  4. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  5. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel