• IT-Karriere:
  • Services:

Funkschalter mit Internetanbindung für das Smart Home

Messen, Steuern, Regeln, Schalten mit der Allnet-ALL3000-Familie

Die IT findet ihren Weg in die Unterhaltungselektronik und in die Steuerung des Heims. Neben diversen Installationsstandards und proprietären Bussen setzt sich das Internet-Protokoll IP auch hier unaufhaltsam durch. Allnet hat nun eine Familie von Produkten vorgestellt, mit denen man schrittweise ein fernbedienbares Heim zusammenbauen kann. Jüngstes Kind ist der IP-Fernschalter ALL3038/3039.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Schalten von Hausgeräten wie Lampen, Klimageräten, Kaffeemaschinen, Rollläden, Sauna, etc. mittels 433-MHz-Multifunktionsfernbedienung und dazu passenden geschalteten Zwischensteckdosen hat sich nicht zuletzt durch Angebote in Baumärkten und bei Lebensmittel-Discountern etabliert. Der Gang zum Schalter an der Wand oder am Gerät wird durch das Betätigen der Fernbedienung ersetzt. Der erste Schritt zur Automatisierung im Heim.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Allnet will die bereits vorhandenen funkgesteuerten Steckdosen zusätzlich vom Computer und über das Internet über das ALL3000-Gerät (Überwachung von Temperatur, Feuchtigkeit, Luftdruck und Spannung) und den ALL3090 für Schaltfunktionen schalten. Diesen Wunsch soll das ALL3038/3039-433-MHz-Funkmodul für den ALL3000 erfüllen.

In Verbindung mit einer speziellen Firmware ermöglicht es dieses Modul, an bis zu acht Stellen in Haus und Garten 433-MHz-Sender aufzustellen, um somit funktechnisch eine große Gebäude- oder Grundstücksflächenabdeckung zu erlangen. Der Anwender kann konfigurieren, welcher Sender welche Steckdosen ansprechen soll, um den optimalen Übertragungsweg nutzen zu können.

Es ist auch möglich, mit nur einem Funkmodul eine beliebige Anzahl von Schaltmodulen anzusprechen. So können alle Steckdosen wie bisher mit der Fernbedienung geschaltet werden, aber auch über die Web-Oberfläche vom Browser eines PCs oder eines entsprechenden IP-Gerätes aus. Zusätzlich ist eine automatische, programm- und zeitgesteuerte Steuerung von Schaltabfolgen denkbar. Damit kann z.B. eine so genannte Anwesenheitssimulation erfolgen. Oder es können Licht, Lüftung, Sound und Rollläden in einem Raum so geschaltet werden, dass er passend eingestellt ist für die Lesestunde am Kamin, den Fernsehabend oder das festliche Menü.

Es gibt zwei Modultypen: eines zum festen Einbau in den ALL3000 oder ein externes, von dem bis zu acht Module an einen ALL3000 angeschlossen werden können.

Für die Familie ALL3000 stehen offene Programmierschnittstellen zur Verfügung, die es ermöglichen, diese Geräte auch von eigenen Programmen aus anzusprechen. Beispielprogramme (inkl. VB6 Quellcode) können vom ALLNET-Webserver abgerufen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Martin2 03. Apr 2005

Hallo, was ist denn das für ein Unsinn "häßliche Funkschalter"? Glaubst Du Lon/Eib...

kuebel 02. Feb 2005

welche Hersteller haben denn IP-fähige schalter???

Jürgen Mayer 02. Feb 2005

hallo, richtig - Anwendungen die im 433-MHz-ISM-Band arbeiten sind einfach unsicher. Das...

W.Probst 26. Sep 2004

Ich versteh Euere Beiträge nicht ganz. Allnet hat hier ein Produkt auf den Markt...

DerInnovator 11. Aug 2004

vergleichbare Systeme wie das von Allnet sind seit Jahren erhältlich. Auch für das 433...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /