• IT-Karriere:
  • Services:

Linux-PDA Zaurus SL-6000L bald auch in Deutschland

TRISoft importiert Sharps Linux-PDA aus den USA

Der Hemminger-Anbieter TRISoft bietet Sharps Linux-PDA Zaurus SL-6000L demnächst auch in Deutschland an. Nachdem das Gerät mit einer 400-MHz-XScale-CPU und integriertem WLAN die erforderliche EMV-Prüfung bestanden hat, soll es ab Mitte September lieferbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Sharp Zaurus Sl-6000L
Sharp Zaurus Sl-6000L
Sharps Zaurus SL-6000L basiert auf dem XScale-Prozessor PXA255 mit 400 MHz von Intel und verfügt über ein transflektives Display mit Hintergrundbeleuchtung, das bei einer Auflösung von 480 x 640 Pixeln maximal 65.536 Farben darstellen kann. Zudem verfügt der PDA im Hochkantformat über eine ausziehbare Mini-Tastatur.

Stellenmarkt
  1. Greenpeace e.V., Hamburg
  2. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Wiesbaden, Meckenheim

Das Gerät ist mit 64 MByte Flash-Speicher sowie 8 MByte ROM und 64 MByte SDRAM ausgestattet und verfügt über Kartenslots für CompactFlash- (Typ II) und SD-Cards. Ein WLAN-Modul nach IEEE 802.11b ist ebenso integriert wie eine Infrarot-Schnittstelle (IrDA 1.2), Mikrofon und ein Lautsprecher. Im Lieferumfang befindet sich darüber hinaus eine Dockingstation, über die das Gerät um einen USB-Anschluss erweitert werden kann.

Die Stromversorgung erfolgt über einen austauschbaren Lithium-Ionen-Akku mit 1.500 mA.

Der Sharp Zaurus SL-6000L misst 80 x 158 x 23 Millimeter und wiegt rund 284 Gramm. Er soll ab Mitte September für 849,- Euro bei TRISoft erhältlich sein. Sharp selbst bietet sein neues PDA-Modell nicht mehr in Deutschland an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49 Zoll UHD 489,00€, 55 Zoll UHD für 539,00€, 3.1 Soundbar für 489,00€)
  2. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  3. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  4. 18,00€ (bei ubi.com)

Foo? 19. Sep 2006

Bei trisoft gibt's den noch nicht, aber bei pulster: http://www.pulster.de...

Wolfgang 11. Aug 2004

Interessant ist dass das Gerät mit Linux angeboten wird, die Akkustandzeit ist eine der...

RTD 10. Aug 2004

habe nicht so viel Ahnung von PDA, aber 850 Euro scheint mir ein bisschen viel...

eT 10. Aug 2004

sharp hat hier leider den zug verpasst ... ... die C-7X0-serie war den pocketpc's...

Andreas 10. Aug 2004

Für 849,- einen PDA kaufen ohne offiziellen Hersteller Support. Da müßte ich ja...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
  2. Unterhaltung Plex startet kostenloses Streaming von Filmen und Serien
  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

    •  /