Abo
  • Services:

Apple bringt Sicherheits-Update auf MacOS X 10.3.5

Auch MacOS X von Sicherheitslücke in der libpng betroffen

Auch an Apple geht der kritische Fehler in der libpng nicht vorüber, das Unternehmen veröffentlichte jetzt ein Sicherheits-Update für MacOS X, das auch zwei weitere Sicherheitslücken schließen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

MacOS X 10.3.5 behebt die in der letzten Woche bekannt gewordenen Sicherheitslücken in der libpng, die es erlauben, über speziell präparierte PNG-Grafiken beliebigen Code auf verwundbaren Systemen auszuführen. Auch andere Anbieter wie Mozilla haben bereits Updates ihrer Software veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. GoDaddy Operating Company, LLC., Ismaning

Zudem wird ein Problem im Web-Browser Safari behoben. In bestimmten Situationen kann es bei Nutzung der Vor- und Zurück-Buttons dazu kommen, dass Daten an normale GET-URLs gesendet werden. Auch ein Sicherheitsproblem in der TCP/IP-Implementierung wird mit dem Update behoben. Mit speziell präparierten IP-Fragmenten ist es bislang möglich, Systeme stark auszulasten.

Die Informationen zum Update fasst Apple in einem Security Advisory zusammen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Devil-R 11. Aug 2004

Ich würde eher sagen das evtl. bei deinem rechner was schrott ist oder du dir irgendeinen...

Devil-R 11. Aug 2004

.... wenn man den virenkiller anlässt dauert die installation ~45-50 minuten, was aber ja...

ein zauberwesen 10. Aug 2004

da konsens! mein xp ist nach etwas einem jahr ohne neuinstallation schon um midestens 40...

ich 10. Aug 2004

richtig wir sind mac user :) bei SP2 von windows xp hätte ich da eher bedenken das es...

drahtlos 10. Aug 2004

ja, warum auch nicht?


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /