Abo
  • Services:

Roxio wird zu Napster

Sonic Solutions kauft Softwaregeschäft von Roxio

Sonic Solutions übernimmt den Bereich Consumer Software von Roxio für rund 80 Millionen US-Dollar. Roxio will sich künftig voll auf den Vertrieb digitaler Musik konzentrieren und benennt sich in Napster um.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kaufpreis für Roxios Softwaresparte wird zu 70 Millionen US-Dollar in bar sowie zu 10 Millionen US-Dollar in Aktien bezahlt. Dabei kauft Sonic sämtliche Software-Produkte von Roxio, einschließlich des Easy Media Creator, PhotoSuite, VideoWave, Easy DVD Copy und Toast.

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Sonic will die meisten Mitarbeiter von Roxio übernehmen und auch die Marken von Roxio weiterhin nutzen, sowohl über Retail- als auch OEM-Kanäle. Die Übernahme soll im vierten Quartal abgeschlossen werden.

Roxio teilte derweil mit, im ersten Quartal des Fiskaljahres 2005 den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 24,2 auf 29,9 Millionen US-Dollar gesteigert zu haben. Der geplante Nettoverlust fiel dabei mit 2,6 Millionen US-Dollar geringer aus als erwartet. Zum Ende des Quartals verfügte Roxio über liquide Mittel in Höhe von 63,4 Millionen US-Dollar.

Für das zweite Quartal erwartet Roxio einen Umsatz von 25 Millionen US-Dollar, wovon 17 Millionen auf das Softwaregeschäft entfallen sollen. Im zukünftigen Stammgeschäft will Roxio alias Napster rund 8 Millionen US-Dollar umsetzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 1,49€

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


      •  /