Abo
  • Services:

Bald auch GeForce 6 für Mittelklasse-Grafikkarten

NV43 kurz vor der Markteinführung

Nvidia-Chef Jen Hsun Huang hat auf einer Investoren-Konferenz vom 5. August 2004 angekündigt, dass man in Kürze die Mainstream-Modelle der GeForce-6-Architektur vorstellen würde. Dabei geht es offenbar um die bisher nur unter dem Codename NV43 bekannten Grafikchips, eine abgespeckte und somit günstigere GeForce-6800-Variante.

Artikel veröffentlicht am ,

Huang zufolge soll der NV43 auf der vom 12. bis 15. August 2004 in Texas stattfindenden Quakecon vorgestellt werden, eine Woche später wird das neue GeForce-6-Familienmitglied in Leipzig auf der Games Convention gezeigt - voraussichtlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit, so dass technische Daten erst später offiziell genannt werden dürfen. Obwohl noch keine offizielle Produktbezeichnung bekannt ist, macht bereits der potenzielle Name GeForce 6600 die Runde.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf bei Bonn

Der NV43 wird laut Huang auch SLI-Unterstützung mit sich bringen - was Nvidia auch durch seine gerade angekündigte Quadro FX 540 unterstreicht, die auf der Profi-Variante des NV43 basiert, dem NV43GL. So lassen sich zwei Mainstream-Grafikkarten koppeln, um gemeinsam das Bild schneller zu berechnen.

Bis Ende des Jahres 2004 will Nvidia Shader-Model-3.0-fähige Hardware in allen Preisbereichen bieten. Der voraussichtlich auf AGP- und PCI-Express-Grafikkarten zu findende NV43 scheint in 110 Mikron gefertigt zu werden. Dies dürfte zur Kostensenkung auch für den NV41 gelten, der den normalen GeForce 6800 mit zwölf aktiven und vier deaktivierten Pixel-Pipelines ablöst und direkt mit zwölf Pixel-Pipelines ausgestattet sein soll - und in Form des NV41GL bald in der Quadro FX 1400 auftaucht. Der NV40 wird dann GeForce 6800 GT und Ultra vorbehalten sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,49€
  2. 84,99€
  3. 54,99€

Angel 10. Aug 2004

Warum haben die Mainstream-Varianten eine hoehere Entwicklungsnummer (NV43 vs. NV40)? Und...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /