• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Sharkoon-Maus mit leuchtendem Mausrad

Auch im Dunkeln zielsicher das blaue Mausrad finden

Immer mehr Zubehör gibt es auch in leuchtender Form für stimmungsvolles Rechnerleuchten, fehlt bloß noch, dass der Nutzer selbst anfängt zu leuchten. So weit ist aber auch Sharkoon noch nicht, deren neue Maus mit blau leuchtendem Mausrad aufwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Blue Touch Optical Midi Mouse verfügt über ein durchsichtiges Scrollrad, das dank der Sensor-Optik wie auch ein Sharkoon-Logo auf der Mausoberseite blau durchleuchtet wird. Der Rest der per USB-Schnittstelle anzuschließenden Maus ist aus schwarzem Kunststoff mit einer speziellen, weich anzufassenden Beschichtung.

Blue Touch Optical Midi Mouse
Blue Touch Optical Midi Mouse
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Gerlingen
  2. finanzen.de, Berlin

Die optische Blue-Touch-Maus soll etwas kleiner sein als herkömmliche Mäuse, was sie für den Einsatz mit Notebooks interessant macht. Zudem soll ihr Design für Links- und Rechtshänder geeignet sein.

Ab Mitte August 2004 soll die Blue Touch Optical Midi Mouse für 17,- Euro - verpackt in einer Metalldose - erhältlich sein. Leuchtende Mausräder sind unterdessen nichts gänzlich Neues, so gibt es etwa von Lindy seit 2001 eine Maus mit rot leuchtendem Mausrad, die aber kein besonders aufregendes Design bot.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...

chojin 10. Aug 2004

Oder bau nen vorwiderstand rein ;) Hatte eigentlich auch noch nie Probleme, meine Maus...

Jensemann 10. Aug 2004

Na, MS muss es nun dann doch nicht sein, dann schon lieber eine von Logitech, jedoch ist...

Azoris 10. Aug 2004

Mir gefällt die Maus. Habe Sie für eine Woche testen können. Naja, eigentlich war sie zum...

fischkuchen 10. Aug 2004

klebs halt ab ;)

Sterkel 09. Aug 2004

Hab auch ne Mouse mit Leuchtrad in einem Anfall von beklopptem Wahn gekauft. Sowas...


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

    •  /