Abo
  • Services:

Neue Sharkoon-Maus mit leuchtendem Mausrad

Auch im Dunkeln zielsicher das blaue Mausrad finden

Immer mehr Zubehör gibt es auch in leuchtender Form für stimmungsvolles Rechnerleuchten, fehlt bloß noch, dass der Nutzer selbst anfängt zu leuchten. So weit ist aber auch Sharkoon noch nicht, deren neue Maus mit blau leuchtendem Mausrad aufwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Blue Touch Optical Midi Mouse verfügt über ein durchsichtiges Scrollrad, das dank der Sensor-Optik wie auch ein Sharkoon-Logo auf der Mausoberseite blau durchleuchtet wird. Der Rest der per USB-Schnittstelle anzuschließenden Maus ist aus schwarzem Kunststoff mit einer speziellen, weich anzufassenden Beschichtung.

Blue Touch Optical Midi Mouse
Blue Touch Optical Midi Mouse
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Die optische Blue-Touch-Maus soll etwas kleiner sein als herkömmliche Mäuse, was sie für den Einsatz mit Notebooks interessant macht. Zudem soll ihr Design für Links- und Rechtshänder geeignet sein.

Ab Mitte August 2004 soll die Blue Touch Optical Midi Mouse für 17,- Euro - verpackt in einer Metalldose - erhältlich sein. Leuchtende Mausräder sind unterdessen nichts gänzlich Neues, so gibt es etwa von Lindy seit 2001 eine Maus mit rot leuchtendem Mausrad, die aber kein besonders aufregendes Design bot.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

chojin 10. Aug 2004

Oder bau nen vorwiderstand rein ;) Hatte eigentlich auch noch nie Probleme, meine Maus...

Jensemann 10. Aug 2004

Na, MS muss es nun dann doch nicht sein, dann schon lieber eine von Logitech, jedoch ist...

Azoris 10. Aug 2004

Mir gefällt die Maus. Habe Sie für eine Woche testen können. Naja, eigentlich war sie zum...

fischkuchen 10. Aug 2004

klebs halt ab ;)

Sterkel 09. Aug 2004

Hab auch ne Mouse mit Leuchtrad in einem Anfall von beklopptem Wahn gekauft. Sowas...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /