• IT-Karriere:
  • Services:

Medal of Honor Pacific Assault kommt später

Taktik-Shooter auf November 2004 verschoben

Electronic Arts hat auf der offiziellen Homepage des Taktik-Shooters "Medal of Honor Pacific Assault" eine Verschiebung der Auslieferung angekündigt. Offenbar waren Spieler, welche eine frühe Version des neuen Medal-of-Honor-Titels testeten, noch nicht zufrieden.

Artikel veröffentlicht am ,

Medal of Honor Pacific Assault
Medal of Honor Pacific Assault
"[...] Ihre hohen Erwartungen haben uns ermuntert, mehr Zeit für die Entwicklung zu veranschlagen und dem Spiel neue Funktionen und den letzten Schliff zu geben", heißt es in einer Nachricht von EA an die Fangemeinde. Bei Medal of Honor Pacific Assault sollen Spieler ihre Einheit auch in hektischen Gefechten kontrollieren können und mehr taktische Manöver durch eine neue Funktion namens "Combat Squad Control" ausführen können.

Stellenmarkt
  1. imbus AG, verschiedene Standorte
  2. EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Karlsruhe

Medal of Honor Pacific Assault
Medal of Honor Pacific Assault
Mit "Combat Squad Control" sollen bedrängte Spieler der gesteuerten Einheit per Tastendruck vorgefertigte Befehle wie "Vorstoßen", "Zurückfallen", "Sperrfeuer" und "Sammeln" steuern können. Von dieser neuen Funktion, weiteren Verbesserungen sowie der dafür benötigten längeren Entwicklungszeit erhofft sich EA, dass Pacific Assault die Medal-of-Honor-Serie weiter in der Gunst der Spieler steigen lassen wird.

Medal of Honor Pacific Assault soll nun im November 2004 erscheinen, ursprünglich war das Spiel schon für Anfang 2004 angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

Specialagent 10. Aug 2004

also es war doch wirklich so klar das das game nicht so früh rauskommen wird also die...

fischkuchen 10. Aug 2004

Soso, ein Shooter in dem man Frauen abknallt? ;) muahaha

SirRichard 09. Aug 2004

Das Spiel nutzt nicht die Quake 3-Engine, die wurde nur im ersten Teil verwendet. Die...

Mario der n00b 09. Aug 2004

klar man das wird saugeil die schlitzies abballern

Mario 09. Aug 2004

... "Kommentare" und "Anregungen von Textspielern" ... ja sicher! In Wirklichkeit ist es...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

    •  /