Abo
  • Services:

Seagate versucht Firmenwechsel von Entwickler zu verhindern

Klageeinreichung wegen möglichen Geheimnisverrats

Seagate versucht indirekt, den Wechsel eines Mitarbeiters zum Konkurrenten Western Digital zu verhindern. Wegen des möglichen Verrats von Geschäftsgeheimnissen hat Seagate vor einem Gericht in Minnesota Klage eingereicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Pete Goglia, der ehemalige Seagate-Angestellte, der zu Western Digital überwechseln will, hatte 17 Jahre bei Seagate gearbeitet und unter anderem bei der Forschung von Lese-Schreibköpfen von Festplatten mitgewirkt. Er soll bei Western Digital die Leitung der Festplattenentwicklung übernehmen. In der Klageschrift wird angeführt, dass Goglia im Rahmen seiner Beschäftigung unumgänglich Geschäftsgeheimnisse von Seagate an Western Digital weitergeben wird.

Seagate will mit der Klage verhindern, dass Goglia in bestimmten Western-Digital-Abteilungen arbeitet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon BW9000-W für 42,99€ + Versand)
  2. (u. a. BenQ EL2870UE UHD-Monitor für 275€ + Versand)
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  4. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

pre- 10. Aug 2004

Können sie sich etwa nicht mehr die 5 Jahre Garantie auf Festplatten gewähren wenn ihr...

_ 09. Aug 2004

Er hat nur sich und sein Können. Was will Seagate? Ein Berufsverbot? Dann müssten sie im...

Nameless 09. Aug 2004

Pech gehabt, Seagate! Da hätte man wohl dem Herrn Pete Goglia mehr Geld zahlen müssen!

joadoor 09. Aug 2004

Die Klauseln gibt es auch in der CH. Bei uns ist der Arbeitbeger jedoch verpflichtet die...

Neo 09. Aug 2004

Vielleicht nicht 1987, aber er bekommt auch bestimmt nicht das Geld von 1987, also wird...


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /