Abo
  • Services:

Seagate versucht Firmenwechsel von Entwickler zu verhindern

Klageeinreichung wegen möglichen Geheimnisverrats

Seagate versucht indirekt, den Wechsel eines Mitarbeiters zum Konkurrenten Western Digital zu verhindern. Wegen des möglichen Verrats von Geschäftsgeheimnissen hat Seagate vor einem Gericht in Minnesota Klage eingereicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Pete Goglia, der ehemalige Seagate-Angestellte, der zu Western Digital überwechseln will, hatte 17 Jahre bei Seagate gearbeitet und unter anderem bei der Forschung von Lese-Schreibköpfen von Festplatten mitgewirkt. Er soll bei Western Digital die Leitung der Festplattenentwicklung übernehmen. In der Klageschrift wird angeführt, dass Goglia im Rahmen seiner Beschäftigung unumgänglich Geschäftsgeheimnisse von Seagate an Western Digital weitergeben wird.

Seagate will mit der Klage verhindern, dass Goglia in bestimmten Western-Digital-Abteilungen arbeitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

pre- 10. Aug 2004

Können sie sich etwa nicht mehr die 5 Jahre Garantie auf Festplatten gewähren wenn ihr...

_ 09. Aug 2004

Er hat nur sich und sein Können. Was will Seagate? Ein Berufsverbot? Dann müssten sie im...

Nameless 09. Aug 2004

Pech gehabt, Seagate! Da hätte man wohl dem Herrn Pete Goglia mehr Geld zahlen müssen!

joadoor 09. Aug 2004

Die Klauseln gibt es auch in der CH. Bei uns ist der Arbeitbeger jedoch verpflichtet die...

Neo 09. Aug 2004

Vielleicht nicht 1987, aber er bekommt auch bestimmt nicht das Geld von 1987, also wird...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /