Abo
  • Services:

Zwei mobile Fotodrucker von HP

HP Photosmart 325 und HP Photosmart 375 arbeiten als Tintenstrahler

Die beiden neuen Photosmart-Drucker von HP sind für den spontanen Fotoausdruck von Digitalkameras gedacht: Sie sollen innerhalb von nur 60 Sekunden ein Bild im Format 10 x 15 Zentimeter, mit und ohne Rand - direkt zum Mitnehmen - aufs Papier bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Als zusätzliches Format können mit dem "Passbild-Modus" vier Bilder auf ein Blatt gedruckt werden. Beide Farbtintenstrahler arbeiten hochgerechnet mit einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi.

HP Photosmart 325
HP Photosmart 325
Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund

Über die Farbdisplays der Geräte kann der Anwender das Druckergebnis beeinflussen, Fotos auswählen oder löschen. Der HP Photosmart 325 verfügt über ein 3,8 Zentimeter großes Display, das aufstellbare LCD-Farbdisplay des HP Photosmart 375 bietet zusätzlichen Komfort: Auf 6,4 Zentimetern Fläche kann der Anwender die Bilder zoomen, drehen, zuschneiden und rote Augen automatisch korrigieren.

Der HP Photosmart 375 ermöglicht zudem Ausdrucke in den Einfärbungen Antik und Sepia. Für den Anschluss an Computer, Notebook oder die Digitalkamera-Dockingstation steht eine USB-Schnittstelle zur Verfügung. Für den direkten Ausdruck der Fotos sorgen Steckplätze für alle gängigen Speicherkartenformate (darunter CompactFlash, SmartMedia, Memory Stick oder xD-Picture-Card). Für Drucke in Schwarz-Weiß gibt es die optionale HP-Nr.-100-Fotodruckpatrone in Grau.

HP Photosmart 375
HP Photosmart 375

Die Photosmart-Drucker sind mit einem Gewicht von nur 1.200 Gramm ausgesprochen tragbare Begleiter. Ein Standardnetzteil, ein optionaler Akku oder Kfz-Adapter sorgen dabei auch unterwegs für die nötige Energie. Die beiden Fotodrucker sind Mac- und PC-kompatibel und sollen ab 1. September 2004 erhältlich sein. Den HP Photosmart 325 gibt es für 179,- Euro, den HP Photosmart 375 mit integriertem HP-BT300-Bluetooth-Adapter für kabellosen Druck für 249,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. bei Alternate bestellen
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /