Abo
  • Services:

WLAN-Kamera von Linksys

Überwachung des Hauses oder Büros von überall in der Welt

Linksys hat eine drahtlose Videokamera (WVC54G) auf WLAN-Basis angekündigt. Das kompakte Gerät sendet nach IEEE 802.11g (54-MBit/s) selbstständig ein Videobild mit Ton per WLAN an ein Netzwerk. Die Kamera liefert Bilder mit bis zu 640 x 480 Pixel Auflösung.

Artikel veröffentlicht am ,

Linksys WVC54G
Linksys WVC54G
"Das ist das ideale Gerät zur Überwachung des Arbeitsplatzes, der Kinder oder Tiere im oder außerhalb des Hauses oder Büros. Das Audio-Video-Signal ist für unbefugte Zugriffe von außen mittels Password geschützt. Bis zu vier Benutzer können gleichzeitig von außerhalb auf das Audio-Video-Signal zugreifen", erklärt Robert Auci, Sales Direktor EMEA bei Linksys.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München

Der WVC54G verfügt über einen integrierten Sicherheitsmodus: die Kamera erkennt automatisch Bewegungen und beginnt mit der Aufzeichnung der Videosequenz, während der Benutzer eine Alarmmeldung via E-Mail, Pager oder Handy erhält. Bis zu drei Alarmmeldungen können gleichzeitig inklusive eines Videoclips als Anhang per E-Mail versendet werden. So kann der Benutzer frei entscheiden, ob es wichtig ist, sich die Video-Audio-Übertragung live zu betrachten.

Die Linksys WVC54G soll 259,- Euro kosten und ab sofort erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. und The Crew 2 gratis erhalten

tilo 27. Dez 2004

..ach ja wap kann se auch nicht...nur wep - somit mußte ich die sicherheit runterfahren...

tilo 27. Dez 2004

hi, hab das "ding" unter dem weihnachtsbaum gefunden. geht mit dyndns.com via router und...

Jens Uhlig 11. Dez 2004

hi zusammen, habe mir heute das ding gekauft. erster eindruck: großer schrott! der...

WlanMan 18. Aug 2004

Nem Asus WL-500g Router mit USB-Webcam am Integrierten Port kann man das gleiche für...

Flo 07. Aug 2004

Du musst noch Prozessor, ROM/RAM etc. rechnen -- soll aber wohl den Innereien der Linksys...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

    •  /