Manhunt: Medienrummel sorgt in England für Ausverkauf

ELSPA richtet sich in offenem Brief an den britischen Innenminister

Die Meldungen um das nicht besonders gelungene, aber aufgrund seines gewalttätigen Inhalts nicht in der Versenkung verschwindende Spiel Manhunt reißen nicht ab. Nun berichtet die britische Boulevard-Presse, dass das von ihr vorschnell für einen Mord verantwortlich gemachte Spiel Manhunt ausverkauft sei.

Artikel veröffentlicht am ,

Britische Medien hatten Ende Juli 2004 berichtet, dass ein 17jähriger Teenager seinen 3 Jahre jüngeren Freund umbrachte - angeblich weil er eine Obsession für Manhunt entwickelt hatte. Der Mord geschah bereits im Februar 2004. Nach Auskunft der Polizei gibt es keine Verbindung zwischen dem - übrigens beim Opfer und nicht beim Täter - gefundenen Spiel Manhunt und dem Mord.

Inhalt:
  1. Manhunt: Medienrummel sorgt in England für Ausverkauf
  2. Manhunt: Medienrummel sorgt in England für Ausverkauf

Der Oberstaatsanwalt hatte gegenüber britischer Presse zudem angegeben, dass der Täter das Opfer berauben wollte - um Drogenschulden zurück zu zahlen. Dies macht den Fall etwas komplexer, als er erst von den Medien dargestellt wurde. Insbesondere weil die Frage aufkommt, wie das Opfer und auch der Täter, der laut der Mutter des Opfers ein Fan von Manhunt gewesen sein soll, an das in Großbritannien erst ab 18 freigegebene Spiel herangekommen sind. Ob es sich um ein Original oder um eine Raubkopie handelt, wurde nicht bekannt gegeben.

Das britische Boulevard-Blatt Daily Mail berichtete nun am 4. August 2004, dass sich die trauernde Mutter enttäuscht zeigte, dass die Geschehnisse das Kaufinteresse am bisher eher mäßig verkauften Manhunt noch gesteigert hätten. Die Mutter macht vor allem Manhunt für den Tod ihres Sohnes verantwortlich, drängt auf einen Verbot des Spiels und setzte sich deswegen mit dem umstrittenen US-Anwalt und stellvertretenden Mehrheitenfraktionsführer im US-Abgeordnetenhaus Jack W. Thompson in Verbindung, der die Manhunt-Entwickler Rockstar nun wortwörtlich "vernichten" will.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Manhunt: Medienrummel sorgt in England für Ausverkauf 
  1. 1
  2. 2
  3.  


cololer 24. Apr 2005

hi sagen sie einen preis schreiben sie mir bitte eine mail überweisung wäre dass beste...

nils 23. Apr 2005

was soll es den kosten??? nachnahme pder überweisung???

MANHUNTER 09. Apr 2005

HI HABE NOCH DASS SPIEL MANHUNT NEU VERPACKT ZUHAUSE WER ES MIR ABKAUFEN WILL SCHREIBT...

bibabunzelmanns... 03. Apr 2005

hahaah so einen alten spruch hab ich lang net mehr gehört du bist so eine lusche du...

Bibabuzzelmann 29. Mär 2005

Sowas sagt man nicht du Eierlecker, beleidigst ja mehr meine Mutter wie mich....wäre...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektrisches Showcar
Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube

Virgil Abloh und Mercedes-Benz haben einen solarbetriebenen, elektrischen Maybach mit transparenter Motorhaube als Showcar entworfen.

Elektrisches Showcar: Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube
Artikel
  1. Ziele gänzlich verfehlt: Rechnungshof hält De-Mail für teuren Misserfolg
    "Ziele gänzlich verfehlt"
    Rechnungshof hält De-Mail für teuren Misserfolg

    Das Innenministerium hat die Nutzung von De-Mail um den Faktor 1.000 falsch eingeschätzt. Es soll daher die Einstellung des Dienstes prüfen.

  2. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  3. Actionserie: Respawn stoppt Verkauf von Titanfall
    Actionserie
    Respawn stoppt Verkauf von Titanfall

    Das erste Titanfall verschwindet aus den Stores. Unklar ist: Droht das Ende der Serie - oder winkt ein Neuanfang?

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Gaming-Stühle zu Bestpreisen • Crucial-RAM (u. a. 16GB Kit 3600 73,99€) [Werbung]
    •  /