Spieletest: Gorky Zero - Beyond Honor

Lahme Schleich-Action mit Leutnant Cole Sullivan

Im Schleich-Actionspiel Gorky Zero - Beyond Honor übernimmt man die Rolle von Leutnant Cole Sullivan, um in einer russischen Militäranlage den Kampf gegen mutierte Monster, eine Verschwörung ehemaliger Militärs und andere haarsträubende Machenschaften aufzunehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Spiel beinhaltet drei Schwierigkeitsstufen, von denen eine zu Beginn ausgewählt wird. Danach geht es nach einer kurzen Einleitung auch schon in den Kampf, den man umschaltbar aus einer Übersichts- und einer Ego-Shooter-Sicht aufnehmen kann.

Inhalt:
  1. Spieletest: Gorky Zero - Beyond Honor
  2. Spieletest: Gorky Zero - Beyond Honor

Während man in der Ego-Sicht besser zielen und um Ecken lugen kann, bietet die Vogelflugperspektive eine bessere Übersicht in den teilweise arg verwinkelten Räumen und Landschaften.

Screenshot #1
Screenshot #1
Da das Spiel mehr oder minder in der Nacht oder zumindest der Dämmerung spielt, ist der Restlichtverstärker, den man bei sich trägt, eine empfehlenswerte Option, die man in das Gegenstände-Feld ziehen sollte. Im Rucksack kann man noch andere Utensilien wie Waffen, Munition und Health-Packs unterbringen und nach Bedarf auswählen.

Das Spiel ist deutlich action-lastiger als beispielsweise Splinter Cell. Man kann sich zwar auch an Wachen vorbeischleichen, doch ist es mit einem offensiven Vorgehen ebenfalls möglich, die Level zu lösen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Gorky Zero - Beyond Honor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Mr.Misfits 12. Aug 2004

Arghhh. Bin schwer enttäuscht vom neuen Gorky. Dabei war der Vorgänger so dolle... :-(

LH 12. Aug 2004

"Der Videospielesektor ist eben vom kleinen, freakigen Nischenmarkt zum Massenmarkt...

Steinecke UAC 11. Aug 2004

Lieber "Stalker".

Angel 11. Aug 2004

Nach den Tomb Raider- und Resident Evil-Clones werden wir jetzt wohl mit MGS-Clones...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Elektroautos: Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer
    Elektroautos
    Tesla hat offenbar zu wenig Platz für Homeoffice-Rückkehrer

    Tesla holt seine Angestellten mit Drohungen aus dem Homeoffice zurück - hat im Büro aber gar nicht genügend Platz für alle.

  2. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /