Abo
  • Services:

Jetzt geht's los: Windows XP Service Pack 2 ist da

Service Pack 2 macht Windows XP sicherer vor Internetangriffen

Ab sofort steht das Service Pack 2 für Windows XP zum Download unter anderem in deutscher Sprache bereit. Mit dem Service Pack 2 nimmt Microsoft einige Änderungen besonders in Bezug auf die Sicherheitsfunktionen am Betriebssystem vor. Damit soll Windows XP ein ganzes Stück sicherer vor Internetattacken werden - allerdings könnte manche Software aufgrund der Änderungen ihren Dienst verweigern.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Service Pack 2 bringt neue Sicherheitsfunktionen, um Windows XP vor Internet-Attacken, Wurm-Angriffen und Viren-Epidemien zu schützen. Im Zuge dessen wurden einige Betriebssystem-Funktionen grundlegend verändert, so dass einige Applikationen möglicherweise nicht mit dem Service Pack 2 laufen. Die betreffenden Programme müssen dann mit einem Update aktualisiert werden, damit sie auch mit dem Service Pack 2 ihren Dienst verrichten. Vor einer Installation des Service Pack 2 sollte daher geprüft werden, ob die verwendete Software sich mit dem aktualisierten Betriebssystem verträgt oder passende Updates bereit stehen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Selbt wenn sich das Service Pack 2 von einem Windows-XP-System wieder deinstallieren lässt, bleibt die Frage, ob vielleicht nicht doch Rückstände zurückbleiben, die inkompatible Software weiterhin durcheinander bringen. In einem ausführlichen Bericht auf Golem.de über die wichtigen Neuerungen vom Service Pack 2 wurden auch die neuen Sicherheitsmechanismen beschrieben, die Nutzer vor Internetattacken wirksamer als bisher schützen sollen.

Microsoft bietet das Service Pack 2 für Windows XP ab sofort als Netzwerkinstallationspaket (270 MByte) kostenlos zum Download an. Über Windows-Update ist das Service Pack 2 für Windows XP derzeit noch nicht verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 2,99€
  4. (-79%) 4,25€

starmark 09. Jul 2006

Andi schrieb:-------------------------------------------------------> so ein Käse den ich...

modulhus 09. Jul 2006

Andi schrieb:-------------------------------------------------------> so ein Käse den ich...

Fachmann 05. Sep 2004

ich sag immer wieder: wenn man keine Ahnung hat; einfach mal die Fresse halten... nur als...

Andi 05. Sep 2004

so ein Käse den ich mir da auf Platte geholt habe ! seitdem nur noch Schwachsinn meine...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /