Updates für Mozilla-Familie beheben vier Sicherheitslecks

Patches für Mozilla, Firefox und auch Thunderbird

Für die drei Haupt-Mozilla-Applikationen Mozilla, Firefox sowie Thunderbird wurden Updates veröffentlicht, die vier Sicherheitslücken in den Produkten bereinigen. So wird damit eine Sicherheitslücke in der Browser-Funktionen beim Aufruf SSL-verschlüsselter Webseiten behoben, die eine Darstellung fremder Inhalte einer Webseite mit falschen Zertifikaten erlaubte.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update behebt zudem das Problem, dass unter bestimmten Voraussetzungen eine gesicherte Verbindung zu anderen Webseiten nicht aufgebaut werden konnte. Ein weiteres Sicherheitsleck konnte sich ein Angreifer zunutze machen, indem er "%00" in einen Dateinamen einfügte, womit die korrekte Erkennung von Dateiendungen in Mozilla umgangen wurde. Darüber hätte ein Angreifer schadhaften Script-Code auf fremden Systemen ausführen können.

Stellenmarkt
  1. Testingenieur (w/m/d) in der Automobilindustrie
    Vdynamics GmbH, München
  2. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
Detailsuche

In der libpng zur Anzeige von png-Dateien wurde ein Buffer Overflow bereinigt, der nun nicht mehr auftreten soll, und worüber ebenfalls fremder Programmcode ausgeführt werden konnte. Außer der Beseitigung der genannten Sicherheitslecks bringen die drei Mozilla-Applikationen keine Neuerungen.

Das Mozilla-Team bietet aktualisierte Versionen von Mozilla, Firefox und Thunderbird an, welche die genannten Sicherheitslücken nicht mehr aufweisen. So stehen Mozilla 1.7.2, Firefox 0.9.3 sowie Thunderbird 0.7.3 für Windows, Linux und MacOS X ab sofort kostenlos zum Download bereit.

Nachtrag vom 5. August 2004 um 10:55 Uhr:
Zumindest vom E-Mail-Client Thunderbird 0.7.3 steht mittlerweile auch eine deutsche Sprachversion zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bergmann 09. Aug 2004

weil ich kein quicktime installiert habe :))

makro 05. Aug 2004

Also ich hab die .93 uber die .92 drueberinstalliert, und er hat alle Erweiterungen und...

Adolfo 05. Aug 2004

Beim IE passiert nüscht. Zeigt mir ein Quicktime-Symbol an und das war es auch. Wieso...

bergmann 05. Aug 2004

der link stimmt nicht, richtig ist: http://www.graphicsmagick.org/libpng/beta/images/bigw...

Thomas 05. Aug 2004

Und wo liegen die Schwachstellen? Ja, in der Engine, also wird es natürlich auch ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /