Lancom stellt neuen VPN-Client für mobile Nutzer vor

Profile für LAN, WLAN, Modem, DSL, ISDN, GPRS, HSCSD und UMTS

Lancom hat mit dem Advanced VPN Client ein Werkzeug vorgestellt, das umfangreiche Sicherheits-Funktionen, eine integrierte Profilverwaltung sowie über IPSec-Verschlüsselung mit AES oder 3-DES und eine integrierte Stateful Inspection Firewall beinhaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

In Verbindung mit Lancom VPN-Gegenstellen steht eine automatische Verbindungsüberwachung zur Verfügung. Bislang mussten bei normalen VPN Remote Access Lösungen alle Benutzer den gleichen IPSec Pre-Shared Key zur Verschlüsselung nutzen. Einzelne Anwender wurden dann über eine "erweiterte Authentisierung" (X.auth) mit Benutzername und Kenwort authentifiziert. Demgegenüber bietet Lancom mehr Sicherheit, da pro Benutzer ein separater Pre- Shared Key zur Verschlüsselung verwendet wird.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d) Applikation (Linux)
    Ultratronik GmbH, Gilching bei München
  2. Senior IT-Security Engineer (m/w/d) - Identity and Access Management (IAM) / Privileged Access Management (PAM)
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Mit dem Installations-Assistenten lassen sich verschiedene Profile erstellen. Unterstützt werden Verbindungen über LAN, WLAN, Modem, DSL, ISDN, GPRS, HSCSD und UMTS. Sofern noch kein Internet-Zugang zur Verfügung steht, übernimmt der Client auf Wunsch auch die Einwahl-Steuerung für Analog- oder DSL-Modems und ISDN-Karten. In Verbindung mit der Dynamic DNS-Funktion der Lancom VPN-Gateways können auch VPN-Einwahlzugänge an Standard-DSL-Anschlüssen mit dynamischer IP- Adresse genutzt werden.

Zusatzfunktionen wie der 0190er-Dialer-Schutz, die automatische Kanalbündelung bei ISDN-Einwahl bis hin zu verschiedenen Start- und Konfigurations-Optionen, die den Client auch direkt beim Betriebssystem-Start in das Windows-Login integrieren können, runden das Funktionsportfolio ab. Die automatische Verbindungssteuerung bietet eine Kostenkontrollfunktionen und jederzeit einen aktuellen Überblick über angefallene Online-Zeiten und Gebühren sowie Transfervolumina.

Eine 30 Tage uneingeschränkt lauffähige Testversion des Clients ist ab sofort unter Lancom.de im Internet verfügbar. Danach betragen die Kosten für eine Einzelplatz-Lizenz des Lancom Advanced VPN Client 109,- Euro. Für größere Installationen sind 10er- bzw. 25-er Lizenzen zum Preis von 899,- bzw. 2099,- Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

  2. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  3. Elektroauto: Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo
    Elektroauto
    Mercedes EQS mit besserer Hinterachslenkung als Abo

    Den Mercedes EQS gibt es mit Hinterachslenkung mit 4,5 Grad Einschlag. Wer ein Jahresabo abschließt, bekommt sogar 10 Prozent Lenkeinschlag und damit eine bessere Lenkung.


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /