• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheitslücke in Linux erlaubt Ausspähen von Passwörtern

Fehler in der Behandlung von 64-Bit-File-Offset-Pointern entdeckt

Paul Starzetz weist auf eine Sicherheitslücke im Linux-Kernel hin, die es erlaubt, unbefugten, lokalen Nutzern kritische Daten wie Passwörter auszulesen. Schuld ist ein Fehler in der Behandlung von 64-Bit-File-Offset-Pointern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der vom Kernel an Userland-Applikationen übergebene File-Offset-Wert wird an verschiedenen Stellen vom alten 32-Bit- in ein neues 64-Bit-Format (LFS) gewandelt, wodurch die Sicherheitslücke entsteht. In Folge dessen werden bei vielen Proc-Einträgen uninitialisierte Seiten des Kernel-Speichers angezeigt, was für einen Exploit genutzt werden kann, so Paul Starzetz.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. SIZ GmbH, Bonn

Starzetz gelang es auf diese Weise, das Passwort eines per SSH angemeldeten Administrators auszuspähen.

Betroffen ist Linux bis einschließlich 2.4.26 und 2.6.7. Starzetz hält ein Update für dringend angeraten, sobald es durch die jeweiligen Distributoren bereit steht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis)
  3. 49,99€ + Versand (Bestpreis)
  4. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)

dxdiag 09. Aug 2004

Wie ich den Thread mitverfolgt habe, bist Du einer derjenigen mit Fachkompetent. Vor...

Mailerdemon 08. Aug 2004

Sorry, aber jetzt verstehe ich dich nicht. Ich habe nix weiter gesagt, als das MS mit den...

Michael - alt 08. Aug 2004

also du hast offenbar noch nie ein it-system betrieben. abgesehen davon, mal zuhause mit...

Mailerdemon 08. Aug 2004

O.K. ich revidiere meinen Thread, man kommt unter Linux nicht an die shadow, nur an die...

Turbo 08. Aug 2004

sorry ab das ist mir zu lang um es durchzulesen.


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /