Abo
  • Services:

Eidos vor Übernahme?

Publisher bestätigt Übernahmegespräche

Gerüchte um eine Übernahme des Spielepublishers Eidos gibt es mit einer gewissen Regelmäßigkeit, jetzt bestätigte Eidos aber offiziell Übernahmegespräche mit einer kleinen Gruppe von Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Man halte sich alle Optionen offen, befinde sich aber derzeit in Gesprächen mit einer kleinen Gruppe von Unternehmen, um Möglichkeiten zu einer Zusammenlegung zu erörtern. Eidos betont aber, die Gespräche seien in einer sehr frühen Phase und es sei unklar, ob es zu einem Übernahmeangebot kommen werde. Damit bestätigte Eidos aber indirekt, dass eine Übernahme durchaus möglich ist.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. NCP engineering GmbH, Nürnberg

Vor der kommenden Vorlage der Jahresbilanz will Eidos aber keine weiteren Kommentare abgeben. Das Unternehmen hat zum 30. Juni 2004 sein Geschäftsjahr 2004 abgeschlossen.

Eidos hat zahlreiche namhafte Spieletitel veröffentlicht darunter die Serien TombRaider, Hitman, Thief und Deus Ex.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Steinecke 04. Aug 2004

War nicht Eidos das mit dem Kiddiemasturbationsvorlagenpolygontittenklumpen?

Captain Code 04. Aug 2004

Das Problem bei Eidos ist, dass ihr Erfolg NUR auf Tomb Raider beruht. Und da Teil 5 & 6...

Wippl 04. Aug 2004

"Chuck Rock" kenne ich nur namentlich - an das Spiel selbst kann ich mich nicht erinnern.

Zeus 04. Aug 2004

Es war das geniale "Chuck Rock". :) http://www.thelegacy.de/Museum/game.php3?titel_id...

Wippl 04. Aug 2004

Welches Neandertaler-Spiel meinst Du? Die Gruppe Anarchy auf dem Amiga ist mir natürlich...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /