Abo
  • Services:

Eidos vor Übernahme?

Publisher bestätigt Übernahmegespräche

Gerüchte um eine Übernahme des Spielepublishers Eidos gibt es mit einer gewissen Regelmäßigkeit, jetzt bestätigte Eidos aber offiziell Übernahmegespräche mit einer kleinen Gruppe von Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Man halte sich alle Optionen offen, befinde sich aber derzeit in Gesprächen mit einer kleinen Gruppe von Unternehmen, um Möglichkeiten zu einer Zusammenlegung zu erörtern. Eidos betont aber, die Gespräche seien in einer sehr frühen Phase und es sei unklar, ob es zu einem Übernahmeangebot kommen werde. Damit bestätigte Eidos aber indirekt, dass eine Übernahme durchaus möglich ist.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Lechwerke AG, Augsburg

Vor der kommenden Vorlage der Jahresbilanz will Eidos aber keine weiteren Kommentare abgeben. Das Unternehmen hat zum 30. Juni 2004 sein Geschäftsjahr 2004 abgeschlossen.

Eidos hat zahlreiche namhafte Spieletitel veröffentlicht darunter die Serien TombRaider, Hitman, Thief und Deus Ex.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Steinecke 04. Aug 2004

War nicht Eidos das mit dem Kiddiemasturbationsvorlagenpolygontittenklumpen?

Captain Code 04. Aug 2004

Das Problem bei Eidos ist, dass ihr Erfolg NUR auf Tomb Raider beruht. Und da Teil 5 & 6...

Wippl 04. Aug 2004

"Chuck Rock" kenne ich nur namentlich - an das Spiel selbst kann ich mich nicht erinnern.

Zeus 04. Aug 2004

Es war das geniale "Chuck Rock". :) http://www.thelegacy.de/Museum/game.php3?titel_id...

Wippl 04. Aug 2004

Welches Neandertaler-Spiel meinst Du? Die Gruppe Anarchy auf dem Amiga ist mir natürlich...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
    Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
    Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

    Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
    2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

      •  /