Neue Version von Suse Linux Enterprise Server erschienen

Novells SLES 9 basiert auf Linux 2.6 und ist ab sofort erhältlich

Novell bietet seinen Suse Linux Enterprise Server (SLES) jetzt in der Version 9 an. Diese basiert auf dem Linux Kernel 2.6 und soll laut Novell eine deutlich höhere Leistung und Skalierbarkeit aufweisen, sich leichter verwalten lassen und auch neue Sicherheitsfunktionen mitbringen. Zudem kündigte Novell eine entsprechende Version der Linux-Management-Software ZENworks an.

Artikel veröffentlicht am ,

Dank des Kernel 2.6 verfügt der Suse Linux Enterprise Server 9 (SLES) im Unterschied zu seinem Vorgänger über ein verbessertes Speichermanagement und bessere Prozessor-Unterstützung einschließlich AMD64, HyperThreading und NUMA. Auch die Native Posix Thread Library (NPTL) bringt der SLES 9 mit. Zudem hat Novell zusammen mit IBM ein Klassen-basiertes Kernel-Ressource-Management (CKRM) entwickelt, das eine dynamische Allokation von Ressourcen verspricht.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator/IT Operations Engineer (w/m/d) Robotics Process Automation
    ING Deutschland, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. Business Analyst Business Intelligence & Analytics (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Auch sollen alle Komponenten enthalten sein, die für eine Common-Criteria-Zertifizierung nach CAPP/EAL 4+ notwendig sein. Kompontenen für eine Multi-Server-Fail-Over sollen Ausfallzeiten verringern, der neue Enterprise Volume Manager (EVMS) die Administration geteilter Speicherressourcen vereinfachen.

Die mitgelieferte YaST-Version unterstützt das Common Information Model (CIM), was eine Integration in IT-Management-System für Unternehmen vereinfachen soll. AutoYaST erlaubt es Admistratoren nach Herstellerangaben, Linux-Server ohne Eingriff durch Nutzer zu installieren.

Darüber hinaus gehört zu SLES 9 unter anderem Samba 3, der Apache Web Server, Java, Tomcat und JBoss. Ein Software Development Kit (SDK) für SLES wird separat angeboten und umfasst Eclipse, Kdevelop, Mono, Perl, Java und Python. Dank der Unterstützung von User Mode Linux sollen sich neue Konfigurationen ohne Risiko testen lassen.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

SLES wird mit Novells AutoBuild-System erzeugt und basiert auf einer einheitlichen Code-Basis, die auf allen unterstützten Hardware-Architekturen gleich ist.

Suse Linux Enterprise Server 9 ist ab sofort für x86, AMD64 und Intel EM64T sowie Itanium und IBMs Power-Prozessoren, zSeries und S390 erhältlich. Der Preis für ein jährliches Update-Abonnement liegt bei 349,- US-Dollar und gilt für einen x86-Server mit maximal zwei CPUs. Nutzer älterer SLES-Versionen können kostenlos auf die neue Fassung umsteigen. Eine kostenlose Testversion steht zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Centaur CHA im Test
Der letzte x86-Prozessor seiner Art

Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
Ein Test von Marc Sauter

Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower  
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Zero Trust: Cloudflare will mit eSIM Smartphones und Netzwerke absichern
    Zero Trust
    Cloudflare will mit eSIM Smartphones und Netzwerke absichern

    Das Sicherheitskonzept Zero Trust will Cloudflare künftig auch auf Mobilfunk und Smartphone übertragen. Helfen soll eine eSIM im Cloudflare-Netz.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, FIFA 23 PS5 59,99€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /