Abo
  • Services:

Western Digital mit besonders ausdauernden RAID-Platten

Kapazitäten zwischen 120 und 250 GByte

Western Digital hat mit der WD Caviar RAID Edition (RE) Festplatten vorgestellt, die aufgrund ihrer geringen Fehleranfälligkeit vor allem für den RAID-Betrieb prädestiniert sind. Die Magnet-Speicher sind sowohl mit Serial ATA (SATA) als auch EIDE Interfaces mit Geschwindigkeiten bis zu 7.200 Umdrehungen pro Minute erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte sollen eine MTBF (Mean Time Between Failure) von einer Million Stunden aufweisen. Außerdem ist in den Platten ein Fehlerkorrektur-Algorithmus von WD implementert, der das Versagen bei Fehlern reduzieren soll.

Stellenmarkt
  1. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  2. UDG United Digital Group, Ludwigsburg

Die neuen WD Caviar RE Laufwerke sind mit eine 3-Jahres-Garantie ausgestattet und werden mit Kapazitäten von 250, 160 und 120 GByte verkauft.

Das Modell WD Caviar RE 250 GByte mit SATA Interface soll 215,- US-Dollar kosten, während für die gleiche Kapazität mit IDE-Interface 205,- US-Dollar über die Ladentheke wandern sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-58%) 8,49€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Akbar 04. Aug 2004

Mir kommt es eher so vor als wären die viel geschmäten IBM (auch auch anderer...

Plasma 04. Aug 2004

Im letzten Jahr sind bei mir hier und im Büro insgesamt sieben IBM Platten gestorben...

BIG 04. Aug 2004

Kann ich leider nicht bestätigen! Auch ich habe "leider" vermehrt mit Plattenausfällen zu...

Stefan 04. Aug 2004

Morgen, Hierbei wäre ich vorsichtig, besonders bei SATA-Platten im "kostengünstigen...

Lester 04. Aug 2004

Ob das jetzt so der "Renner" ist ?! Seagate "protzt" schließlich schon mit 5 Jahren...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

      •  /