• IT-Karriere:
  • Services:

RealPlayer 10 für Linux und Helix Player 1.0 fertig

Helix Player 1.0 ohne Support für RealAudio und RealVideo

RealNetworks hat den RealPlayer 10 für Linux und dessen Open-Source-Pendant Helix Player in der Version 1.0 fertig gestellt. Beide Player stehen ab sofort zum Download bereit, der Helix-Player wird mittlerweile unter der GPL lizenziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Applikationen verfügen über ein Gtk+-Interface, beschleunigte Video-Wiedergabe auch im Vollbild, RTSP-Streaming und können als Mozilla-Plug-In genutzt werden. Der Helix Player unterstützt Ogg Vorbis und Ogg Theora sowie SMIL 2.0, so dass Theora-Videos mit JPEG-, GIF- oder PNG-Dateien und auch RealText kombiniert werden können. Der RealPlayer 10 setzt auf dem Helix Player auf und erweitert diesen um Unterstützung für RealAudio, RealVideo, MP3, Flash und RTSP via RDT.

Stellenmarkt
  1. ZALARIS Deutschland AG, Leipzig
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hochstädt

RealNetworks hatte im August 2003 angekündigt, auch seinen Media-Player für Linux, Unix und Solaris als Open Source zu entwickeln. Die Software basiert auf dem Helix DNA Client sowie dem Gtk+-Toolkit und orientiert sich an den Standards von freedesktop.org.

Helix Player 1.0 und RealPlayer 10 sind in Form eines Installers sowie als RPM-Pakete zum Download erhältlich, in einer ungetesteten Version auch für Linux auf PowerPC und Solaris (Sparc). An Paketen für andere Distributionen und Betriebssysteme wie Gentoo, Debian, Solaris (nur x86) und BeOS wird noch gearbeitet, dies gilt auch für eine MIPS-Umsetzung der Software. Derzeit steht die Software zudem nur in Englisch zur Verfügung, lokalisierte Versionen in neun Sprachen sollen aber in Kürze folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Verkaufsstart um 15 Uhr
  2. Verkaufsstart um 15 Uhr
  3. Verkaufsstart um 15 Uhr
  4. 370,32€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

    •  /