• IT-Karriere:
  • Services:

Nvidia-Partner locken mit PCI-Express-Paketen

PCI-Express-Grafikkarten und passende Mainboards im Paket

Mit Paketangeboten aus PCI-Express-Grafikkarten und Mainboards mit 16fach-PCI-Express-Steckplatz wollen Nvidia und Partner Kunden den Umstieg auf den schnellen AGP-8X-Nachfolger schmackhaft machen. Paketangebote aus Grafikkarten der GeForce-PCX-Familie und Mainboards wollen AOpen, Asus, Gigabyte und MSI anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

AOpen wird seine Pentium-4-Mainboards i915Pa-E, i915Pa-EFRII und i915Gm-I mit seinen Grafikkarten Aeolus PCX5900-DV128 und PCX5750-DV128 kombinieren, während ASUS seine P5GD1-Mainboards mit den eigenen GeForce-PCX-Karten bündelt. Gigabyte und MSI (MSI 915 Neo 2 Platinum Edition) kombinieren ebenfalls Pentium-4-Boards mit Intels 925/915-Chipsätzen mit den eigenen PCX-Karten.

Preise für die Paketangebote seiner Partner nannte Nvidia in der entsprechenden Pressemitteilung nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 4,32€
  3. 3,58€
  4. 20,49€

PA-tent 04. Aug 2004

Arme SteinEcke... ;-) auch ich hatte 14 Tage nachdem der Athlon damals auf dem Markt war...

asdaklaf 04. Aug 2004

tja, nur hört der vernünftige preis bereits bei der hälfte der GF6800 auf, da gibbet kein...

Thomas 04. Aug 2004

Unsinn, die Übertragung ist trotzdem seriell. Es können zwar mehrere Lanes...

AC 03. Aug 2004

Hmmm, ja bei PCIe 1x ist es in der Tat rein seriell für PCIe 2-32x werden dann aber...

Thomas 03. Aug 2004

Informiere Dich oder schweig einfach. Die Taktrate bei der parallelen Übertragung lässt...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /