Abo
  • Services:

On2: Video-Player als Java-Applet

TrueMotion VP6 plattformunabhängig und ohne Software-Installation nutzen

Der Video-Kompressions-Spezialist On2 Technologies bietet jetzt einen vollständig in Java geschriebenen Player für seine VPX-Video-Kompression an. Damit ist es möglich, mit TrueMotion VP6 kodierte Videos auf diversen Systemen ohne vorherige Installation eines Codecs oder Players abzuspielen. Laut On2 bietet VP im Vergleich zu Windows Media 9, Real 9, H.264/AVC und auch QuickTime MPEG-4 eine bessere Bildqualität.

Artikel veröffentlicht am ,

Das "TrueMotion Streaming Java Applet 1.0" soll mindestens unter Windows, MacOS und Linux laufen. Die Kompression stellt derzeit alle Konkurrenten in den Schatten, verspricht On2, die sich auch auch als "The Duck Company" bezeichnen. Bei Videoauflösungen über 240 x 144 Pixeln empfiehlt On2 allerdings einen schnellen Rechner mit mindestens einem 1-GHz-Prozessor - die Bild- und Ton-Qualität kann anhand eines in verschiedenen Auflösungen und Bitraten vorliegenden Harry-Potter-Film-Trailers begutachtet werden.

Stellenmarkt
  1. it.sec GmbH & Co. KG, Berlin, Ulm, deutschlandweit (Home-Office)
  2. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg

Der als Applet realisierte Player erfordert keine vorherige Software-Installation und auch auf Server-Seite ist keine spezielle Software notwendig, denn das Applet streamt die Videos über HTTP. "Viele Konkurrenzprodukte versprechen HTTP-Streaming, nutzen aber tatsächlich HTTP-Tunneling, um auf einen proprietären Media-Server zuzugreifen", erklärt dazu Douglas A. McIntyre, Chairman, President und Chief Executive Officer (CEO) von On2.

Das "TrueMotion Streaming Java Applet 1.0" soll so eine ideale Lösung für Online-Werbung und andere Web-basierte Video-Applikationen darstellen. Es kann ab sofort bei On2 lizenziert werden, die Kosten dafür gab On2 allerdings nicht an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

proxon 21. Nov 2006

Hab da ein ähnliches Problem.... Ich hab ein Applet (ne .jar-Datei) und weiß, dass die...

Ralph Raule 18. Jan 2006

Hallo Uta, seid ihr in der sache weiter gekommen? Interessiert mich. Können wir uns...

Uta 28. Apr 2005

wie sieht es bei den On2 mit Barierrefreiheit aus (Bildschirmlupe, Untertitel usw) und...

Achim B 08. Sep 2004

On2 verwendet in ihrem "truemotion" VP5 Applet die Komponenten des speex Projektes von...

RB2k 04. Aug 2004

Lad den CODEC runter und test ihn eben :P "PAL-Auflösung" (Du meinst wohl Full-D1 mit...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /