T-Com startet MMS im Festnetz

MMS im Festnetz kosten ab 39 Cent

Ab sofort können T-Com-Kunden digitale Fotos, animierte Grafiken, Texte, Musik- und Sprachnachrichten sowie Klingeltöne auch über das Festnetz verschicken und empfangen. Zum Start des Dienstes MMS im Festnetz hat T-Com gleichzeitig ihr Angebot um zwei MMS-fähige schnurlose Festnetztelefone erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die multimedialen Botschaften erreichen die Empfänger nicht nur auf digitalem Weg, sie können auch als Postkarte zugestellt werden. Wer MMS und SMS im Festnetz vom analogen T-Net Anschluss nutzt, muss darauf achten, dass das Leistungsmerkmal Rufnummernanzeige (CLIP) frei geschaltet ist.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Scientific Application / Support Schwerpunkt Data Analytics und Condition Monitoring
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. C/C++ Softwareentwickler (m/w/d) - Embedded Systems
    ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
Detailsuche

Der neue T-Com Dienst erlaubt unabhängig von einem PC und einem Internetanschluss die Übertragung von MMS-Nachrichten mit einem Datenvolumen von bis zu 500 Kbyte.

MMS zu Telefon- und ISDN-Anschlüssen im Inland sowie als E-Mail bis 100 KByte kosten dabei 39 Cent je MMS, über 100 KByte werden 69 Cent fällig. Für MMS zu Mobilfunkanschlüssen berechnet T-Com bis 30 KByte 39 Cent, über 30 KByte 99 Cent. Damit ist der MMS-Versand im oder aus dem Festnetz teurer als von den meisten Mobilfunknetzen aus.

Über das Festnetz empfangene MMS sind nicht nur auf dem Display eines MMS-fähigen Telefons, sondern auch auf einer Internetseite zu betrachten. Der Versand kann über entsprechend ausgestattete Telefone aber auch den PC mit entsprechender Software erfolgen.

Mit der ISDN-Telekommunikationsanlage Teledat C 120X und einem ab Herbst 2004 erhältlichen Adapter können Nutzer abgespeicherte Multimedia-Nachrichten via Bluetooth-Funktechnik auch schnurlos am Fernseher betrachten. Die Steuerung der Bildübertragung erfolgt an der Tastatur des an die Telefonanlage angeschlossenen Telefons.

Mit dem T-Sinus 721 MMS nimmt T-Com zudem ein neues MMS-fähiges ISDN-Telefon für 229,99 Euro ins Programm. Das T-Sinus 711 MMS hingegen ist für analoge T-Net Anschlüsse gedacht und soll 199,99 Euro kosten. Besondere Ausstattungsmerkmale sind neben polyphonen Klingeltönen und Babyphon-Funktionalität ein Farbdisplay und eine integrierte Kamera.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mikromobilität
Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
Artikel
  1. Systemanforderungen: Stalker 2 braucht 150 GByte und acht Kerne
    Systemanforderungen
    Stalker 2 braucht 150 GByte und acht Kerne

    E3 2021 Das PC- und Xbox-exklusive Stalker 2 nutzt die Unreal-Engine samt Raytracing, läuft aber auch auf älteren Grafikkarten und CPUs.

  2. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

  3. IBM Quantum System One: Europas erster Quantencomputer läuft
    IBM Quantum System One
    Europas erster Quantencomputer läuft

    Mit 27 Qubits ist das Quantum System One von IBM auch der leistungsstärkste Quantencomputer in Europa; er steht in Stuttgart.

Frankiboy 05. Sep 2004

Man braucht kein Isdn es geht auch bei DSL

Frankiboy 05. Sep 2004

Ich bennutze es schon ist doch eine Super sache wenn mann sich das Telefon auch leisten...

Traveller 03. Aug 2004

Mal abgesehen von den krassen Kosten für die MMS selbst: Mir war noch nie so ganz klar...

Homeworld 03. Aug 2004

Weil das zu Folge hätte, dass sie logischerweise DSL und Telefonanschluß entbündeln mü...

Raiden 03. Aug 2004

da kann ich nur zustimmen. Ich frage mich warum man nicht gleich Videotelefone auf dsl...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /