Abo
  • Services:

CloneDVD 2.4 unterstützt neue DVD-Formate

Dual-Layer-Unterstützung erlaubt DVD-Kopien ohne Qualitätsverlust

Elaborate Bytes bringt mit CloneDVD 2.4 eine neue Version der DVD-Kopiersoftware für die Windows-Plattform auf den Markt. CloneDVD 2.4 erhielt einige kleinere Änderungen und beherrscht neue DVD-Formate, wozu auch die Dual-Layer-Unterstützung gehört, so dass DVD-Medien nun ohne Qualitätsverluste kopiert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

CloneDVD unterstützt ab der Version 2.4 nun auch die DVD-Formate Dual-Layer, DVD-RAM und Mini-DVD. Letzteres erlaubt etwa Trailer oder Musik-Clips auf einen normalen CD-Rohling im Mini-DVD-Format zu brennen, um für wenige Daten keine DVD verwenden zu müssen. Diese Mini-DVDs lassen sich dann in normalen DVD-Playern abspielen.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Außerdem erhielt die Software neue so genannte "Präferenzen", die in jedem CloneDVD-Fenster zu finden sind und eine Einstellung der Software nach eigenen Vorlieben erlaubt samt neuer Einstellmöglichkeiten. Schließlich überarbeiteten die Entwickler die Fehlermeldungen, die nun verständlicher sein sollen und dem Benutzer anfallende Schritte anschaulich erklären sollen.

CloneDVD 2.4 für die Windows-Plattform kann im Internet beim Hersteller Elaborate Bytes bestellt werden. Ein Registrierungsschlüssel kostet dann 39,- Euro und eine Box-Version liegt im Preis bei 46,- Euro.

Besitzer von einer früheren CloneDVD-Version erhalten die neue Version kostenlos. Allerdings müssen Besitzer der Box-Version dazu einen Online-Schlüssel gegen Vorlage der Seriennummer bestellen, was kostenlos über ein Online-Formular möglich ist. Eine 30-Tage-Testversion steht dort auch zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

1 03. Aug 2004

@Elaborate Bytes: War nicht einmal in einem Forum eine Mac-Version versprochen worden...

Dieter 03. Aug 2004

Hey Oliver, ich hab hier noch Idefix97 für meinen Amiga im Original am rumliegen und fand...


Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /