Wyse: Thin-Client auf Basis von Linux 2.6

Winterm 5150SE basiert auf Geode-Prozessor von AMD

Der Thin-Client-Hersteller Wyse Technology stellt auf der LinuxWorld in San Francisco eine neue Version seines Linux-basierten Thin-Client-Betriebssystems vor. Wyse Linux V6 basiert auf dem Linux-Kernel 2.6 und kommt im neuen Winterm 5150SE zum Einsatz, der wiederum mit einem AMD Geode-Prozessor GX 533@1.1W ausgestattet ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Thin-Client Winterm 5150SE erlaubt es Nutzern, sich an verschiedenen Clients anzumelden, ohne dass dabei die Konfiguration verloren geht. Auf diese Weise lassen sich einzelne Arbeitsstationen auch ohne Konfigurationsaufwand austauschen. Zudem verfügen die Geräte über eine modulare Architektur, die es erlaubt, einzelne Funktionen hinzuzufügen oder zu entfernen.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Zeitfracht GmbH, Stuttgart
  2. Product Owner (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
Detailsuche

Der Thin-Client Winterm 5150SE verfügt über ein sicheres, schreibgeschütztes Dateisystem und kommt ohne bewegliche Teile wie Lüfter, Festplatte oder CD-ROM aus; ein USB-Port ist aber integriert. Das neue Betriebssystem liefert Wyse zudem mit dem Mozilla-Browser aus und unterstützt die Protokolle ICA und RDP.

Die Geräte sollen ab dem vierten Quartal 2004 erhältlich sein. Zugleich kündigte Wyse seinen Beitritt zu den Open Source Development Labs (OSDL) an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung
    Elektroauto
    Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung

    Tesla hat im 2. Quartal 2021 sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen deutlich übertrumpfen können.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

noch ein Flo 03. Aug 2004

Ahh ... so läuft der Hase. Bin halt davon ausgegangen, dass man direkt auf den...

anonymous 03. Aug 2004

Pech gehabt. Aber Du kannst Dich ja rausreden es ist heiss.

noch ein Flo 03. Aug 2004

Seit wann meldet man sich denn mit ThinClients an Clients an?



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /