Abo
  • IT-Karriere:

Terra Networks verkauft Lycos an Südkoreaner

Daum Communications erwirbt Internetportal Lycos für 105 Millionen US-Dollar

Terra Networks S.A. und der südkoreanische Internetdienstleister Daum Communications haben eine Vereinbarung getroffen, wonach das Internetportal Lycos verkauft werden soll. Daum Communications bezeichnet sich als führendes Internetportal Südkoreas.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Transaktionswert beträgt 540 Millionen US-Dollar. Der Buchwert der Finanzanlagen, die Terra vor dem Verkauf zugehen, liegt bei rund 435 Millionen US-Dollar. Der Verkaufspreis von Lycos beläuft sich auf rund 105 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt

Lycos ist eine Tochtergesellschaft von Terra Networks, die wiederum zur Telefongesellschaft Telefónica gehört. Lycos trug bislang 16 Prozent zum Umsatz der Terra-Gruppe bei. Die Transaktion umfasst nicht Terra Networks USA oder Terras Anteil an Lycos Europe, an dem u.a. auch Bertelsmann beteiligt ist. Terra plant künftig seine Hauptaktivitäten auf dem spanisch- und portugiesisch-sprechenden Markt auszuweiten.

Im Mai 2000 hatte Terra Networks Lycos für 12,5 Milliarden US-Dollar übernommen. Die jetzige Transaktion steht noch unter Vorbehalt behördlicher Genehmigungen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

    •  /