Abo
  • Services:

Lx-Office: Freies ERP-System in neuer Version

Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltung sowie CRM unter der GPL

Das Open-Source-Projekt Lx-Office.org hat die Version 2 seiner Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssuite Lx-Office ERP veröffentlicht. Die Lx-Office ERP wurde in gemeinsam von den Unternehmen Lx-System aus Ulm und Linet Services aus Braunschweig entwickelt und steht unter der GPL.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Finanzbuchhaltung wurde komplett auf deutsche Verhältnisse angepasst und ist DATEV-Buchhaltungskompatibel. Damit entfällt zukünftig das Markieren von Kunden, Lieferanten und Artikeln nach Steuersätzen. Diese Verwaltung wird komplett über die Konten der Buchhaltung abgewickelt. Neu ist außerdem die Integration der Umsatzsteuervoranmeldung und einer betriebswirtschaftlichen Auswertung. Zudem wird nun programmintern zwischen Bilanzierung und Einnahmen-Überschußrechnung unterschieden.

Stellenmarkt
  1. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. über experteer GmbH, Hamburg (Home-Office)

Die Software steht unter lx-office.org zum Download bereit. Darüber hinaus gibt es die Updateskripte der Versionen Lx-Office ERP 1.0x und SQL-Ledger 2.4.0 für den Umstieg auf Lx-Office ERP 2.0.0. Die bisherigen Daten stehen so weiterhin zur Verfügung.

Darüber hinaus steht eine CRM-Modul für Kunden- und Lieferantenmanagement in der Version 0.7.0 bereit.

Die Entwickler der Software bieten ein Shared-Finance Modell für Unternehmen und Organisationen an, die Lx-Office einsetzen möchten und Bedarf an individuellen Erweiterungen haben. Funktionen, die unter diesem Modell entwickelt werden, können von jedem mit einem Betrag ab 50,- Euro mitfinanziert werden. Ist der größte Teil der Finanzierung sichergestellt, wird mit der Entwicklung begonnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 45,99€ (Release 12.10.)
  4. 6,37€

Jo 02. Aug 2004

Jo, is richtig, steht auch auf der Seite unter Entwickler->Entwicklerbeteiligung. Dort...

matze 02. Aug 2004

Wer kennt das System etwas besser? Ich habe mir die Seite angesehen und in den...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /