Abo
  • Services:

Lx-Office: Freies ERP-System in neuer Version

Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltung sowie CRM unter der GPL

Das Open-Source-Projekt Lx-Office.org hat die Version 2 seiner Warenwirtschafts- und Finanzbuchhaltungssuite Lx-Office ERP veröffentlicht. Die Lx-Office ERP wurde in gemeinsam von den Unternehmen Lx-System aus Ulm und Linet Services aus Braunschweig entwickelt und steht unter der GPL.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Finanzbuchhaltung wurde komplett auf deutsche Verhältnisse angepasst und ist DATEV-Buchhaltungskompatibel. Damit entfällt zukünftig das Markieren von Kunden, Lieferanten und Artikeln nach Steuersätzen. Diese Verwaltung wird komplett über die Konten der Buchhaltung abgewickelt. Neu ist außerdem die Integration der Umsatzsteuervoranmeldung und einer betriebswirtschaftlichen Auswertung. Zudem wird nun programmintern zwischen Bilanzierung und Einnahmen-Überschußrechnung unterschieden.

Stellenmarkt
  1. trinamiX GmbH, Ludwigshafen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Die Software steht unter lx-office.org zum Download bereit. Darüber hinaus gibt es die Updateskripte der Versionen Lx-Office ERP 1.0x und SQL-Ledger 2.4.0 für den Umstieg auf Lx-Office ERP 2.0.0. Die bisherigen Daten stehen so weiterhin zur Verfügung.

Darüber hinaus steht eine CRM-Modul für Kunden- und Lieferantenmanagement in der Version 0.7.0 bereit.

Die Entwickler der Software bieten ein Shared-Finance Modell für Unternehmen und Organisationen an, die Lx-Office einsetzen möchten und Bedarf an individuellen Erweiterungen haben. Funktionen, die unter diesem Modell entwickelt werden, können von jedem mit einem Betrag ab 50,- Euro mitfinanziert werden. Ist der größte Teil der Finanzierung sichergestellt, wird mit der Entwicklung begonnen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 259,00€
  2. (u. a. One 219,99€)
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Jo 02. Aug 2004

Jo, is richtig, steht auch auf der Seite unter Entwickler->Entwicklerbeteiligung. Dort...

matze 02. Aug 2004

Wer kennt das System etwas besser? Ich habe mir die Seite angesehen und in den...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
    Drahtlos-Headsets im Test
    Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

    Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
    2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
    3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

      •  /