Abo
  • Services:
Anzeige

Meistverkaufte Groupware-Software für Linux wird Open Source

Netline will Open-XChange-Server unter der GPL freigeben

Das Unternehmen Netline aus Olpe stellt seine Linux-basierte Groupware Open-XChange-Server unter die GPL. Die Software stellt die Grundlage von Novells Suse Linux Openexchange Server (NOVL) dar und ist damit laut Netline die am häufigsten verkaufte Groupware-Lösung auf Linux-Basis.

Beim Open-XChange-Server handelt es sich um eine modulare, auf Standards basierende Kommunikations-Software für Unternehmen, die E-Mails, Kalender, Kontakte und eine Aufgaben-Verwaltung sowie Dokumenten-Speicherung in Echtzeit unterstützt.

Anzeige

"Open-XChange basiert auf Open-Source-Komponenten, den Sourcecode unter der GPL frei zu geben war daher ein nahe liegender Evolutions-Schritt", erklärt Netline-Chef Frank Hoberg. Auch Suse Novell zeigt sich über die Veröffentlichung als Open Source erfreut.

Die Open-Source-Version von Open-XChange soll mit einem leicht eingeschränkten Funktionsumfang gegenüber der kommerziellen Version ab Ende August 2004 unter open-xchange.org zum Download angeboten werden. Die Software soll auf den meisten Linux-Distributionen, darunter Suse Linux, Red Hat, Red Flag und Debian laufen, wird aber ohne Support, Pflege und Applikationen von Drittanbietern sowie Konnektoren angeboten.

Die Software lässt sich per Web-Browser bedienen und so unter Windows, Linux, Unix, MacOS und PalmOS vollständig nutzen. Sie erlaubt es, E-Mails, Kalender, Aufgaben, Diskussionen und Dokumente auch aus proprietären Lösungen zentral zu erfassen und auszutauschen. Für eine nahtlose Integration mit Windows soll Ende 2004 ein kommerzieller Konnektor erscheinen.

Open-XChange unterstützt WebDAV sowie den Austausch der Daten mit Projekt-Management-, ERP- und CRM-Applikationen. Dazu bietet Open-XChange eine automatische Integration von Projekt-Deadlines in Aufgaben und Terminplanung, so dass alle Daten zentral vorgehalten werden können.

Auch Online-Konferenzen und Chat-Sessions werden unterstützt, einschließlich der Möglichkeit über ein Whiteboard gemeinsam an Konzepten, Vorlagen zu arbeiten.


eye home zur Startseite
Trebiani 27. Aug 2004

Es ist nun Ende August und wir warten schon alle gespannt auf den Source! Gibt es nun...

sunnysideup21 04. Aug 2004

was heißt denn hier meistverkauft? Ist nur unter SuSE verfügbar und SuSE ist bekanntlich...

Matthias Kurz 02. Aug 2004

... oder http://www.kolab.org/ oder http://groupware.openoffice.org/ Kommentieren kann...

Nerd 02. Aug 2004

Bitte nicht verwechseln. Shareware war eingeschränkt und gleichzeitig nach einer geringen...

Joergi 02. Aug 2004

Und was ist mit EGroupare? http://www.egroupware.org



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München
  3. S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden
  4. C.B.C. Computer Business Center GmbH, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. bei Alternate.de
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  2. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  3. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  4. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  5. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  6. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  7. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  8. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  9. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  10. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Preise Telekom

    mainframe | 14:26

  2. Re: Nur bei Gefahr? Gibts schon.

    floewe | 14:26

  3. Subnautica - Datenbschnorcheln?

    Bierbam | 14:24

  4. Re: Recht du hast!

    JackIsBlack | 14:24

  5. Re: Kein Blödsinn

    Mingfu | 14:22


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel