Abo
  • Services:

Sonderaktion: T-DSL ohne Bereitstellungskosten

Aktion läuft bis zum 30. September 2004

T-Online bietet bis zum 30. September 2004 für T-DSL-Neukunden an, auf die sonst üblichen Bereitstellungskosten in Höhe von 99,95 Euro zu verzichten. Dafür muss man T-DSL und einen der drei DSL-Verträge von T-Online für mindestens 12 Monate abschließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus gibt es unter diesen Bedingungen ein kostenloses DSL-Modem "Teledat 430 LAN" im Wert von 89,99 Euro, wenn man Rechnung-Online beauftragt oder schon nutzt. Die Erstattung der Gebühren erfolgt auf einer der nächsten Telefonrechnungen, d.h. zunächst einmal werden sie bei Beauftragung auf der Rechnung stehen.

Bei gleichzeitiger Neubeauftragung von T-DSL und T-Online dsl 1500 MB für 9,95 Euro pro Monat surft man im ersten Monat ohne monatliche Grundgebühr. Auch dies gilt nicht für T-Online Kunden mit einem bestehenden dsl Tarif.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  2. bei Caseking kaufen
  3. 449€
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Hartmut Winter 28. Jan 2005

www.lohra-dsl.de Die Telekomiker können uns jetzt einmal ... gern haben.

mira64de 01. Okt 2004

kann mich der meinung von elite nur anschließen. die telekom ist der letzte sauhaufen.

EbtheDoc 13. Aug 2004

Hi, Marco! Inzwischen bietet Arcor bundesweit ueberall wo DSL geht in allen drei...

Hartmut Winter 09. Aug 2004

Fast 500 Unterschriften gesammelt und die bekommen den A. nicht hoch. Grosse Sprüche...

chojin 02. Aug 2004

Also ich wäre ja sowieso für: "Sonderaktion: T-DSL wirklich sofort für alle", aber...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /