Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft stopft drei kritische Sicherheitslücken

Kritische Sicherheitsupdates außer der Reihe

Außer der Reihe der üblichen vierwöchigen Sicherheitsupdates hat Microsoft am Abend des 30. Juli 2004 drei Sicherheitsupdates für kritische Sicherheitslücken im Internet Explorer veröffentlicht, darunter auch für die als Download.Ject bekannt gewordene Sicherheitslücke.

Ende Juni 2004 wurde eine Sicherheitslücke in Microsofts Internet Information Server 5 entdeckt, worüber gefährlicher Programmcode auf fremde Systeme geschleust werden konnte, wenn betroffene Webseiten mit dem Internet Explorer und aktiviertem Active Scripting besucht wurden. Die sich aus dem Szenario ergebende hohe Gefahr führte dann aber zu keinem nennenswerten Schaden, da Microsoft den Server abschalten ließ, der die schadhafte Software weiterreichen sollte. Der jetzt erschienene Patch beseitigt die dabei ausgenutzte Sicherheitslücke im Internet Explorer.

Anzeige

Darüber hinaus werden zwei Probleme bei BMP- und GIF-Bild-Dateien geschlossen, die beide ebenfalls Dritten die Ausführung von fremden Code auf betroffenen Systemen ermöglichen. Die BMP-Sicherheitslücke wurde bereits im Mai 2004 entdeckt, das Problem mit GIF-Dateien sogar schon im September 2003. Beide als kritisch eingeschätzte Sicherheitslücken standen bis heute offen.

Microsoft empfiehlt, das auch bereits über die Windows-Update-Funktion angebotene Sammelupdate umgehend zu installieren und weist darauf hin, dass zur kompletten Installation ein Systemneustart nötig ist. Das Sammelupdate steht für den Internet Explorer ab Version 5.0.1 unter Windows-Systemen ab Windows NT 4.0 mit Service Pack 6 und neueren Windows-Versionen zur Verfügung.


eye home zur Startseite
taranus 30. Sep 2004

Das ist korrekt, ABER.... - mit allen Nachteilen, die eine vollautomatische Ess-, Trink...

kressevadder 02. Aug 2004

ich hör ja schon auf (man dauert das lange und dann gehts erstmal los - Updates, Acrobat...

kressevadder 02. Aug 2004

ich installier gerade nen XP Client der dann gecloned wird und hier steht gerade: Surfen...

hallo 02. Aug 2004

ist schon auf dem pc drauf, warum sollte man was neues ausprobieren ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Göttingen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. ista Deutschland GmbH, Essen
  4. ENERCON GmbH, Aurich


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  2. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  3. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  4. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  5. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  6. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  7. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  8. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  9. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  10. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Tja die Eigentümer von Atari wollen nur das...

    lear | 17:36

  2. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    motzerator | 17:35

  3. Re: Nutzlos

    marcel151 | 17:33

  4. Re: immer diese fortschrittsfeindlichen Deutschen...

    McWiesel | 17:33

  5. Re: Sieht ja chic aus

    quineloe | 17:32


  1. 17:30

  2. 15:33

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 12:29

  7. 12:01

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel