Abo
  • Services:

30-Zoll-LCD-TV mit VGA-Schnittstelle bei Plus

Breitbildfernseher mit Analog-Tuner und 1.280 x 768 Bildpunkten

Der eigene PC stand neben Einmachgurken, die Heimkinoanlage duftet nach Käse - nur der Fernseher stammt noch nicht aus dem Supermarkt? Damit dem nicht so bleiben muss, versucht der Discounter Plus wieder einen LCD-Fernseher an den Mann zu bringen - diesmal einen 30-Zoll-LCD-Fernseher im 16:9-Format, der auch an den PC angeschlossen werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der digitale Breitbildfernseher soll ein Kontrastverhältnis von 500:1, einer Helligkeit von 450 Candela pro Quadratmeter, einem Betrachtungswinkel von 170 Grad sowie eine Auflösung von 1.280 x 768 Bildpunkten liefern. Als Anschlüsse werden neben 2 Scart-Ein- und Ausgängen auch je einmal Composite-Video-In und S-Video-In sowie Ein- und Ausgänge für Stereo-Ton (Cinch) geboten. Anschluss an den PC findet der Fernseher ebenfalls, mittels eines VGA-Anschlusses, den Plus kryptisch als PC-In bezeichnet und für den noch ein extra Toneingang zur Verfügung steht.

30-Zoll-LCD-Fernseher im Breitbildformat von Plus
30-Zoll-LCD-Fernseher im Breitbildformat von Plus
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hanau
  2. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg

Der analoge VHF/UHF/Hyperband-Tuner inkl. Videotext-Unterstützung findet die Sender (max. 99 Stück) dank automatischem Sendersuchlauf selbstständig. Für Klang sorgen integrierte Stereolautsprecher. Neben einer "Multifunktions-Infrarot-Fernbedienung" inkl. Batterien liegen auch Netz- und Antennenkabel bei.

Inklusive 24 Monaten Garantie und zzgl. 5 Euro "Langpaketzuschlag" kostet der 30-Zoll-Breitbild-LCD-Fernseher von Plus rund 1.500,- Euro. Den Hersteller von dem ab 2. August 2004 in den Filialen in begrenzter Stückzahl erhältlichen Gerätes nannte Plus nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 18,99€ (nur für Prime-Kunden)
  2. 99,00€ (bei otto.de)
  3. 54,99€
  4. GRATIS

Manni.42 22. Dez 2004

Bei Aldi steht z.Zt. immer noch so ein 30Zöller rum. Kein DVI. 1200. Kenn sich...

Besserwisser 20. Aug 2004

Habt Ihr denn alle keine Ahnung??? Wie wäre es, wenn man sich vor dem dumm rumlabern mal...

uii 07. Aug 2004

mein punkt ist mehr der, das _grössere und _langsamere LEDs viel billiger in der...

Naqernf 05. Aug 2004

Wenn du 1 Million separater LEDs meinst - die jede ihr eigenes Gehäuse haben -, darum...

uiiii ! 05. Aug 2004

ich versteh deine rechnung nicht ganz. von dem was du sagst wären 1 million kleine leds...


Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

    •  /