Abo
  • Services:

Keine Panik: ATI zu Far-Cry-Optimierungen und Doom 3

Der PS-2.b-Renderpfad verbessere die Performance von FarCry auf X800-Karten bei bestimmten Leveln ganz erheblich, teilweise sogar mehr als dies bei "Karten der SM 3.0 Klasse" der Fall sei, versprach ein Sprecher von ATI Deutschland gegenüber Golem.de. Einige Leistungsmessungen zu den beiden Optimierungsmethoden für Radeon 9500 bis 9800 sowie X600/X800 haben bereits Firingsquad veröffentlicht und deutliche Leistungssteigerungen ausmachen können.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Euro Union Assistance GmbH, Stuttgart

Da der Patch 1.2 also auch für ATI erhebliche Vorteile bringt, wäre es natürlich dumm von ATI, diesen Patch zurückziehen zu wollen, hieß es gegenüber Golem.de . Das Gerücht sei daher wirklich "an den Haaren herbeigezogen". Man wisse nur von Stabilitätsgründen, die zum Rückzug des Patch 1.2 geführt hätten. Ob der nächste Patch - der bereits im Netz erwähnte, aber von Crytek bisher nicht offiziell angekündigte Patch 1.3 - auch die X800-Funktionen High Dynamic Range (HDR) für sauberere Farbverläufe sowie die 3D-Texturkompression 3Dc integriert, könne derzeit nur Crytek beantworten.

Zu Doom 3 und Nvidias guten Abschneiden im HardOCP-Benchmark erklärte ATI Deutschland, dass id Softwares Chefprogrammierer John Carmack bisher selber keine Empfehlung gegeben habe. Stattdessen habe er darauf hingewiesen, dass alle modernen Karten sich sehr gut für das Spiel eignen und dass Benchmarkwerte nicht den Hauptentscheidungsgrund für einen Kauf sein sollten.

Allerdings wolle man dennoch die eigenen OpenGL-Treiber optimieren, die ATI seit etwa einem Jahr stiefmütterlich behandelt hat: "Wie in einem Interview von Beyond3D mit Dave Orten vor einiger Zeit erwähnt, arbeiten wir derzeit an der Neuentwicklung unserer OpenGL-Treiber. Da es sich hier um eine völlige Neuentwicklung handelt, dauert dies natürlich einige Zeit. Natürlich werden wir die Doom 3 Performance genauestens unter die Lupe nehmen und Performance-Verbesserungen schnellstmöglich integrieren, schließlich ist Doom 3 einer der heißesten Titel dieses Jahres. Jedoch ist auch dies nur eines von vielen Spielen, und in anderen Top-Titeln sehen die Performance-Vergleiche erheblich besser für ATI aus", meint ATI gegenüber Golem.de.

ATIs abschließender Kommentar: "Wir sollten also wegen dieses einen Titels nicht den Kopf verlieren, ATI-Kunden werden Doom 3 (und alle anderen Spiele) mit sehr guter Qualität bei sehr guter Performance spielen können." Nvidia sieht das natürlich anders und macht derweil entsprechenden Wirbel um Doom 3 - kein Wunder, Doom 3 ist in den USA ab kommender Woche verfügbar und viele Kunden machen ihre Kaufentscheidungen von bestimmten Spielen abhängig, da sie dann einen Grund sehen, viel Geld in ihren Rechner zu stecken.

 Keine Panik: ATI zu Far-Cry-Optimierungen und Doom 3
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

bEn 02. Aug 2004

Ich will mich hier nicht für eine Seite einmischen, aber 70 frames schafft meine antike...

aldi 02. Aug 2004

Och wie niedlich nun "reichen" dir 50-70 FPS . Wenn Nvidia Karten 50-70 und ATI Karten 60...

Unlimited 02. Aug 2004

Also wenn jetzt wirklich ein neuer,verbesserter OpenGL-Treiber rauskommt,dann müssten...

Marco Blankenburg 02. Aug 2004

Sieht man ja bei Konsolen.. wenns konstant ist, fällt es nicht auf.. nur mal 30, dann...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /