Abo
  • Services:

Microsoft erfolgreich mit Open Source

Microsofts WiX mit mehr als 100.000 Downloads in 100 Tagen

Anfang April 2004 hatte Microsoft zwei erste Open-Source-Projekte auf SourceForge.net bereit gestellt. Mittlerweile zählen die Projekte Windows installer XML (WiX) und Windows Template Library (WTL) zu den aktivsten Projekten auf der Open-Source-Plattform.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie SourceFroge.net mitteilte, zählen beide Microsoft-Projekte zu den fünf Prozent der aktivsten Projekte auf der Plattform, die immerhin 80.000 Projekte beherbergt. Allein WiX wurde mehr als 100.000 Mal heruntergeladen, WTL mehr als 19.000 Mal.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

"Wir sind über den Erfolg der Microsoft-Projekte nicht überrascht", so Patrick McGovern, Director bei SourceForge.net. "Mehr als ein Viertel der Projekte auf SourceForge.net haben einen Bezug zu Windows und alles, was die Entwicklung auf dieser Plattform vereinfacht, ist für unsere Nutzer sehr attraktiv."

Während WiX ursprünglich zur internen Verwendung bei Microsoft entwickelt wurde, ist WTL bereits seit fünf Jahren über das Microsoft Developer Network erhältlich. Beide Projekte stehen unter der von IBM entwickelten Common Public License.

"Wir haben uns entschieden, die Shared-Source-Projekte WiX und WTL auf SourceForge.net zu hosten, da hier eine starke Community von Windows-Entwicklern zu Hause ist, die eine großartige Tradition einer genmeinschaftlichen Entwicklung hat", schwärmt Jason Matusow, Direktor von Microsofts Shared-Source-Initiative.

Stephen Walli, der die Veröffentlichung des Windows Installer XML als Open Source bei Microsoft voran trieb, hatte im Juni 2004 erklärt, Microsoft werde auch weitere Software unter Open-Source-Lizenzen zur Verfügung stellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)

Daniel 09. Aug 2004

hallloooo ihr gei(g)en.

taranus 01. Aug 2004

Jo, mein Kleiner, wenn Du mal gross bist wirst Du die Probleme der Erwachsenen auch...

taranus 01. Aug 2004

Wix von MS (ohne Worte)

JTR 31. Jul 2004

Auf welcher Trollschule warst du? Du hast die Masche echt drauf, muss ich sagen. Viele...

Frank 31. Jul 2004

Ja Troll-Vote-Seiten sind wirklich was für Leute mit verdammt viel Langerweile und einem...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /