Abo
  • Services:

Real widerspricht Apple: Harmony für iPod kein Hack

"Harmony ist kein Hack, sondern vollkommen legal"

Der Streit zwischen RealNetworks und Apple geht weiter: Nachdem RealNetworks Anfang der Woche mit Harmony eine Technik angekündigt hatte, mit der sich über Real erworbene Musik-Titel auch auf Apples iPod abspielen lassen, hatte Apple am 29. Juli 2004 mit deutlichen Worten seinen Unmut darüber zum Ausdruck gebracht und Real mit rechtlichen Konsequenzen gedroht. Real sieht sich hingegen keiner Schuld bewusst.

Artikel veröffentlicht am ,

Harmony sei in der Tradition einer vollkommen legalen, unabhängig entwickelten Technik eines Drittanbieters entstanden, ähnlich wie die ersten IBM-kompatiblen PCs von Compaq. Damals hatte Compaq durch Reverse-Engineering das Design von IBMs PC nachgebaut.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Harmony biete eine Möglichkeit, die über Real erworbenen Musiktitel in einer Weise per DRM zu schützen, mit der auch der iPod und Windows-Media-Player umgehen könnten. Harmony schalte aber das Digital-Rights-Management-System von Apple nicht aus.

Der DMCA, den Apple als Grundlage für mögliche Klagen angeführt hatte, sei in diesem Fall irrelevant, so Real. Er sei nicht darauf ausgerichtet, neue Methoden zum Schutz von Inhalten zu verhindern.

"Wir stehen hinter Harmony und geben Millionen Kunden, die portabel Musik-Player wie Apples iPod nutzen, die Wahl und Kompatibilität", so Real.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-81%) 5,75€
  4. 9,95€

FunkyTob 02. Aug 2004

Haue nochmal in die selbe Kerbe. Man "ist" sich keiner Schuld bewusst. oder Man "sieht...

Schubidu 01. Aug 2004

Würden ipod und itunes nicht von Apple, sondern von Microsoft kommen, würden hier ein...

ekagi 30. Jul 2004

keine tolleranz für kopierschutz jeder art - auch nicht, oder schon gar nicht von...

Tichy 30. Jul 2004

Hi, korrigiert mich: war Reverse Engineering nicht zu Kompatibilitaetszwecken resp. zur...

TH 30. Jul 2004

Reverse Engineering ist was anderes, AFAIK wenn man den Code nimmt, praktisch...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /