Abo
  • Services:

Real widerspricht Apple: Harmony für iPod kein Hack

"Harmony ist kein Hack, sondern vollkommen legal"

Der Streit zwischen RealNetworks und Apple geht weiter: Nachdem RealNetworks Anfang der Woche mit Harmony eine Technik angekündigt hatte, mit der sich über Real erworbene Musik-Titel auch auf Apples iPod abspielen lassen, hatte Apple am 29. Juli 2004 mit deutlichen Worten seinen Unmut darüber zum Ausdruck gebracht und Real mit rechtlichen Konsequenzen gedroht. Real sieht sich hingegen keiner Schuld bewusst.

Artikel veröffentlicht am ,

Harmony sei in der Tradition einer vollkommen legalen, unabhängig entwickelten Technik eines Drittanbieters entstanden, ähnlich wie die ersten IBM-kompatiblen PCs von Compaq. Damals hatte Compaq durch Reverse-Engineering das Design von IBMs PC nachgebaut.

Stellenmarkt
  1. Clariant SE, Frankfurt am Main (Sulzbach)
  2. Software AG, Berlin

Harmony biete eine Möglichkeit, die über Real erworbenen Musiktitel in einer Weise per DRM zu schützen, mit der auch der iPod und Windows-Media-Player umgehen könnten. Harmony schalte aber das Digital-Rights-Management-System von Apple nicht aus.

Der DMCA, den Apple als Grundlage für mögliche Klagen angeführt hatte, sei in diesem Fall irrelevant, so Real. Er sei nicht darauf ausgerichtet, neue Methoden zum Schutz von Inhalten zu verhindern.

"Wir stehen hinter Harmony und geben Millionen Kunden, die portabel Musik-Player wie Apples iPod nutzen, die Wahl und Kompatibilität", so Real.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)

FunkyTob 02. Aug 2004

Haue nochmal in die selbe Kerbe. Man "ist" sich keiner Schuld bewusst. oder Man "sieht...

Schubidu 01. Aug 2004

Würden ipod und itunes nicht von Apple, sondern von Microsoft kommen, würden hier ein...

ekagi 30. Jul 2004

keine tolleranz für kopierschutz jeder art - auch nicht, oder schon gar nicht von...

Tichy 30. Jul 2004

Hi, korrigiert mich: war Reverse Engineering nicht zu Kompatibilitaetszwecken resp. zur...

TH 30. Jul 2004

Reverse Engineering ist was anderes, AFAIK wenn man den Code nimmt, praktisch...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /