Abo
  • Services:
Anzeige

Leipziger GamesConvention in diesem Jahr größer

Flächenzuwachs, Ausstellerrekord und ausverkauftes Eröffnungskonzert

Die Computerspielemesse GamesConvention (GC) wächst: In diesem Jahr sollen sich vom 19. bis 22. August in vier Hallen auf 55.000 Quadratmetern des Leipziger Messegeländes über 230 Aussteller präsentieren, 23 mehr als im Vorjahr.

Direkt vor den Messehallen findet am 17. und 18. August 2004 die Entwicklerkonferenz GCDC statt. Hauptsponsoren der GCDC sind in diesem Jahr die Chipriesen Intel und ATI Technologies sowie Microsoft. Erstmals wartet die GCDC mit zwei neuen Schwerpunkten - dem Academic Day und dem Future Lab - auf.

Anzeige

Der Academic Day thematisiert die zunehmende Integration der Spieleentwicklung in die akademische Ausbildung und Forschung. Im Rahmen des Future Lab präsentieren Forschungslabors und -einrichtungen sowie angrenzende Industrien aktuelle Forschungsprojekte und Zukunftstechnologien, beispielsweise neue Game Designs. Unterstützt wird die GCDC auch in diesem Jahr vom Verband der Unterhaltungssoftware Deutschland e.V. (VUD) sowie vom neu gegründeten Bundesverband der Entwickler G.A.M.E.. Erwartet werden rund 300 Teilnehmer.

Eröffnet wird die Messe wie im letzten Jahr mit einem Spielemusik-Konzert. Unter der Leitung von Andy Brick spielt diesmal das "FILMharmonic Orchestra" aus Prag am 18. August 2004 im Leipziger Gewandhaus Titel aus Spiele-Produktionen. Die Festrede zur Eröffnung der GC hält David Reeves, President und COO von Sony Computer Entertainment Europe. Eröffnet wird die GamesConvention vom Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Prof. Dr. Georg Milbradt (CDU). Allerdings sind die Karten für das Konzert bereits ausverkauft.

Um GC-Besuchern die Anfahrt zu erleichtern, richtete die GC zusammen mit der Deutschen Bahn einen Sonderzug ein. Abfahrt ist am ersten Messetag in Köln. Dann geht es über Düsseldorf, Duisburg, Essen, Bochum, Dortmund, Hamm, Gütersloh, Bielefeld, Minden, Hannover und Braunschweig nach Leipzig.


eye home zur Startseite
Siliziumpulver 18. Aug 2005

Du riesen Depp! Und du wohnst wahrscheinlich tief im Walde, wo man Bären noch mit der...

Captain Code 12. Aug 2004

Na ja, die GC wäre schon interessant, allerdings in Leipzig ??? Liegt ja nicht gerade im...

jensen656 02. Aug 2004

Letztes Jahr war es wirklich schlimm mit den Kinder Teilweise kamen da Fünftklässler...

Bloddy 31. Jul 2004

Na du musst es ja wissn JTR ....

Name 30. Jul 2004

Ich freu mich drauf



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  4. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel