Abo
  • Services:
Anzeige

Motorola: Zwei neue UMTS-Mobiltelefone im Kompaktformat

Motorola stellt C975 und V975 im Klappgehäuse vor

Mit einem Schlag hat Motorola zwei neue Mobiltelefone für UMTS-Netze vorgestellt, die beide die Größe aktueller GSM-Handys aufweisen und auch in GSM-Netzen genutzt werden können. Beide Modelle besitzen eine Digitalkamera, lassen sich für Videokonferenzen nutzen und per TransFlash-Cards um zusätzliche Speicherkapazität ergänzen.

C975
C975
Motorolas UMTS-Handy C975 besitzt ein Farb-Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln, auf dem bis zu 65.536 Farben erscheinen. Das 114 x 53,2 x 24,2 mm messende C975 bringt mit einer Akkuladung nur eine Sprechzeit von schwachen 2 Stunden und hält auch im Stand-By-Modus nur 6 Tage durch.

Anzeige

Das Motorola V975 steckt in einem Klappgehäuse und verfügt über zwei Displays. Das Außendisplay in STN-Technik zeigt bei einer Auflösung von 96 x 80 Pixeln maximal 4.096 Farben an, während das innen untergebrachte TFT-Display bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 65.536 Farben darstellt. Mit einer Akkuladung schafft das V975 immerhin eine Sprechzeit von knapp über 4 Stunden und hält im Empfangsmodus etwa 8 Tage durch.

V975
V975
Beide Modelle unterstützen neben UMTS die drei GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und den Datenfunk GPRS. Die Mobiltelefone besitzen eine VGA-Digitalkamera samt 4fachem Digitalzoom für die Aufnahme von Fotos sowie Videosequenzen und können ermöglichen mit Hilfe einer Zweitkamera auch Videokonferenzen. Für die Ablage von Daten weisen die Motorola-Geräte 2 MByte Speicher auf, der sich mit Hilfe von TransFlash-Karten erweitern lässt.

Neben MP3-Dateien spielen beide Geräte die Multimedia-Formate WMA, AAC, MIDI, XMF, MPEG4 sowie WMV. Zudem unterstützen beide Mobiltelefone MMS, Java MIDP 2.0, WAP 2.0, polyphone Klingeltöne, Datenaustausch über Mobilfunknetze und bieten eine Freisprechfunktion, Sprachanwahl sowie einen E-Mail-Client mit POP3- und IMAP-Funktion.

Motorola will sowohl das V975 als auch das C975 im vierten Quartal 2004 in Deutschland auf den Markt bringen. Preise nannte das Unternehmen bislang nicht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Kupfer ist besser als eine Antenne

    lyx | 04:10

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    m8Flo | 03:42

  3. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35

  4. Re: Das icht nicht lache

    plutoniumsulfat | 02:21

  5. Re: Was ist der Unterschied zu Skype?

    treysis | 02:20


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel