Abo
  • Services:

Windows-Version für AMD64-CPUs kommt erst 2005

64-Bit-Unterstützung für Athlon 64 und Opteron lässt weiter auf sich warten

Sowohl Windows XP als auch Windows Server 2003 werden erst in der ersten Jahreshälfte 2005 fit für die 64-Bit-Prozessoren von AMD gemacht, berichtet das US-News-Magazin CNet.com. Bislang wartet vor allem AMD händeringend auf eine Windows-Version, welche die 64-Bit-Fähigkeiten ihrer Athlon-64- sowie Opteron-Prozessoren unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber CNet.com nannte Microsoft als Grund für das späte Erscheinen, dass man die Bedürfnisse der Kunden befriedigen wolle, anstatt sich auf ein beliebiges Erscheinungsdatum zu konzentrieren. Auch wenn Microsoft keinen offiziellen Starttermin für die Auslieferung von 64-Bit-Windows-Versionen genannt hatte, ging man doch davon aus, dass diese noch im Jahr 2004 auf den Markt kommen.

Diese enorme Verzögerung dürfte vor allem AMD verärgern, die auf eine 64-Bit-Version von Windows warten, um die Möglichkeiten der Athlon-64- und Opteron-Prozessoren ausreizen zu können. Auch Intel unterstützt bereits mit den neuen Xeon-Prozessoren mit Prescott-Kern AMDs 64-Bit-Erweiterung AMD64, hat dieser aber mit "Intel Extended Memory 64 Technology" einen eigenen Namen verpasst. Bislang lassen sich die Prozessoren mit den normalen Windows-Versionen nur im 32-Bit-Modus verwenden, ohne freilich die Vorteile der CPUs zu nutzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

JTR 29. Jul 2004

Uh hu... ahh ahhh ahhh *Affengeschrei*... verstehst du jetzt? Sorry meine Skalierbarkeit...

MK 29. Jul 2004

Eigentlich schon. Mit meinem 1.2GHz Athlon (Thunderbird, 133MHz FSB) - anno 2001 - komme...

L.Parmesano 29. Jul 2004

Eigentlich reicht doch ein P4 2.4 Ghz oder ein XP1800 für alles aus. Aber man fährt halt...

L.Parmesano 29. Jul 2004

Hä ?!?!?!

g. 29. Jul 2004

mir fallen noch paar daus auf arbeit ein, aber denen ist die cpu auch egal, die wollen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /