• IT-Karriere:
  • Services:

Vidalinux: Gentoo für den Desktop

Zweite Beta von Vidalinux Desktop OS erschienen

Speziell für Desktop-Systeme ist die freie Linux-Distribution "Vidalinux Desktop OS" ausgerichtet, die jetzt in einer Beta 2 erscheinen ist. Das auf Gentoo basierende Projekt wird von Vidalinux.com in einem offenen Prozess entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aktuelle Beta 2 basiert auf dem Linux Kernel 2.6.7-gentoo-r11, der einige Verbesserungen in Bezug auf die Skalierbarkeit, Geräteunterstützung und Leistung verspricht. Die Hardware-Erkennung nutzt die automatische Konfiguration der Gentoo-Live-CDs, auch Hotplug wird unterstützt. Zur Installation kommt Red Hat Anaconda zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Nürnberg
  2. MEWA Textil-Service AG & Co. Deutschland OHG, Standort Rodgau, Rodgau

Als Desktop wird GNOME 2.6 mitgeliefert und mit Gdesklets ist zudem ein Applet enthalten, das einen Schellstart-Dock ähnlich MacOS X bietet. Zudem verfügt die Vidalinux Desktop OS Beta 2 über PCMCIA-Support für x86-Laptops, nachdem dieser in Gentoo kürzlich verbessert wurde.

Das Vidalinux-Projekt hat sich zum Ziel gesetzt ein perfektes, auf den Desktop-Einsatz optimiertes System zu entwickeln. Dazu schielt man offenbar vor allem in Richtung MacOS X.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Apophis 07. Apr 2005

Macht es doch einfach besser ,wenn ihr könnt Am ende geht es doch nur um de Spass

dreas 21. Okt 2004

Anzumerken wäre, das man gentoo's portage auf mac os x portiert hat... nur soviel zum...

Woody 02. Aug 2004

aktien vorallem nachdem ms stress mit apple hatte sind schwup di wup ein "paar" aktien...

rothom 30. Jul 2004

Was die Usability von MacOS angeht, so kann ich wirklich nur sagen, dass sie hervorragend...

L.Parmesano 29. Jul 2004

Schönen Tach noch . . .


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /