Linux: Xandros 2.5 mit verbesserter Windows-Unterstützung

Xandros Desktop OS 2.5 wird mit CrossOver Office 3.0.1 geliefert

Xandros hat seine kostenpflichtige auf Debian basierende Linux-Distribution überarbeitet. Die neue Version 2.5 des Xandros Desktop OS verfügt über die aktuelle Version 3.0.1 von CrossOver Office und unterstützt so Windows-Applikationen wie Lotus Notes 6.5.1, Microsoft Project 2000/2002 und Microsoft Outlook XP.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei kommt in der Deluxe und Business Edition eine spezielle Xandros-Edition von CrossOver Office 3.0.1 zum Einsatz, die kompatibel zu Microsoft Office und anderen wichtigen Windows-Applikationen ist. Zudem kommen der Linux Kernel 2.4.24 und Mozilla 1.6 zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Key User SAP-MM (w/m/d) Einkauf / Logistik
    München Klinik gGmbH, München
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Wentronic GmbH, Braunschweig
Detailsuche

Die Business-Edition für 129 US-Dollar verfügt im Gegensatz zur Deluxe-Edition für 89 US-Dollar zusätzlich über Suns Office-Paket StarOffice 7 einschließlich Support durch Sun. Zudem ist die Nutzer-Authentifizierung mittels eines NT-Domaincontroller oder Active Directory möglich.

Der Standard-Version für 39,- US-Dollar hingegen fehlt naben StarOffice auch CrossOver Office.

Alle drei Versionen sind in der Lage NTFS-Partitionen in der Größe zu ändern und werden mit 60 Tagen E-Mail-Support sowie einem Handbuch geliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


,m,k 03. Sep 2005

lolipop

franziska 30. Jul 2004

@Geralität ... because i love Tony Blair and George W. Bush ! Da hab ich einen Smilie...

Stefan 29. Jul 2004

So ein Blödsinn. Ich habe Linux mit Kernel 2.4 auf nem Dell Latitude laufen, ACPI...

sleipnir 29. Jul 2004

Also für Laptops kann man Xandros dann ja wohl schon ma vergessen, denn dafür nimmt man i...

Geralität 29. Jul 2004

... because i love Tony Blair and George W. Bush ! Ich dachte gerade, der Tod riecht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /